NLA HA Celle Or. 100 Scharnebeck

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Urkunden des Klosters Scharnebeck

Laufzeit

1243-1565

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

I. Bestandsinformation:
Das Zisterzienserkloster Scharnebeck wurde 1243 durch Bischof Luder von Verden in Steinbeck bei Bispingen gegründet und 1253 nach Scharnebeck bei Lüneburg verlegt. Es wurde 1529 säkularisiert. Frühere Bestandsbezeichnung: Celle Or. 26.
Akten: Celle Br. 49 VII

II. Umfang:
641 Urkunden, Wasserschäden

III. Erschließung:
Maschinenschriftliches Findbuch 1977

IV. Bemerkungen

Bestandsgeschichte

Druck der Urkunden:

Urkundenbuch des Klosters Scharnebeck, bearb. von D. Brosius (Lüneburger Urkundenbuch, 13. Abteilung) (Quellen und Untersuchungen zur Geschichte Niedersachsens im Mittelalter 1). Hildesheim 1979.
(nachgewiesen als: UB Scharnebeck Nr.

)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet