StadtA H 1.HR.21

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Allgemeine Polizeisachen

Life span 

(1848) 1900 - 1946 (1954)

Fonds data

Custodial history 

Vorwort/Bestandsgeschichte

HR 21, Polizeisachen
Umfang 65 Nrn.
Zitierweise HR 21, Nr. [...]

1. Vorwort (1991)
Der Inhalt der hier katalogisierten Akten kann ohne eine genaue Herkunftsanalyse der Aktenbestände kaum angemessen beschrieben und erfaßt werden. Statt des Versuchs einer Inhaltsangabe werden hier nur die Registraturveränderungen beschrieben, die aber Hinweise auf die entscheidenden inhaltlichen Bezüge geben.

Die Zusammensetzung des vorliegenden Bestandes geht zurück auf die Hauptgruppe XXI des Hauptregistratur-Aktenplans der Stadt Hannover, wie er nach dem Ersten Weltkrieg eingeführt worden war. Diese Sachgruppe ist entstanden aus der B-Abteilung des älteren Aktenplanschemas der Stadt. Um 1916 besaß der Hauptregistratur Aktenplan die folgende Gliederungsstruktur (vgl. Bestand Stadtarchiv, Nr.1):
A. Stadtverwaltung (Untergliederung: I bis XIX)
B.1. Polizeiverwaltung (Untergliederung: I bis X)
B.2. Landesverwaltung (Untergliederung: I bis XIII)

Die Hauptgruppe XXI ist hervorgegangen aus den älteren Hauptgruppen B.1.I. (Polizeisachen, Allgemeines) und B.1.II. (Sicherheits-, Sitten- und Ordnungspolizei). Beide Hauptgruppen haben ihre Spuren in dem heutigen Bestand hinterlassen. Zur Verdeutlichung des älteren Polizeibegriffs unter den genannten Oberbegriffen seien hier die Untergliederungen der oben zitierten Hauptgruppen wiedergegeben:

B.1.I.: Polizeisachen, Allgemeines
A. Polizeigesetzgebung
B. Polizeibehörden
1. Allgemeines
2. Magistrat
3. Polizei-Präsidium
C. Polizei-Strafsachen
D. Verschiedenes
B.1.II.: Sicherheits-, Sitten- und Ordnungspolizei
A. Allgemeines
B. Sicherheitspolizei
1. Allgemeines (Polizei-Verordnungen)
2. Nachtwachwesen und Turmwächter
3. Verschiedenes (korrigiert zu: Volkswehr)
C. Sittenpolizei
1. Allgemeines
2. Sonntagsfeier
3. Dirnen
4. Lustbarkeiten

D. Ordnungspolizei
1. Allgemeines (Meldewesen, Fremdenpolizei)
2. Kollekten und Lotterie
3. Verschiedenes (Tierschutz)
E. Verschiedenes (Zigeuner)
(Die gesamte Gliederung wurde zitiert aus dem Aktenverzeichnis: Stadtarchiv, Nr.1)

Aus der Gliederung wird deutlich genug, wie der inhaltlich reichere Teil des heutigen Bestandes auf den Altbestand der Sicherheits-, Sitten- und Ordnungspolizei zurü?ckgeht (vgl. zu den einschlägigen Stichworten den Index). In einem späteren Verzeichnis wurde dann B.I.1. zu Hauptregistratur XXI korrigiert und B.1.II. zu Hauptregistratur XXII umbenannt (vgl. dazu den Aktenplan in: Bestand Stadtarchiv Nr.2). Diese Umbenennung hat sich allerdings nicht lange gehalten, denn bereits in einem Aktenplan aus der Zeit um 1935 wurde die Aktengruppe XXI und die zumindest projektierte Aktengruppe XXII zu einer einzigen Aktengruppe unter der römischen Zahl XXI zusammengezogen. Die römische XXII wurde um 1935 für eventuell neu zu bildende Aktengruppen einfach frei gehalten(vgl. Bestand Stadtarchiv, Nr.3).

Im Archiv wurde seit der Auflösung der Hauptregistratur 1955 die Bestandsbildung nach den Hauptgruppen des Hauptregistratur-Aktenplans aus der Zeit um 1935 vorgenommen (44 römisch nummerierte Hauptgruppen). So ist es zu erklären, daß es im Archiv zwar den Bestand "HR 21", aber keinen Bestand "Hauptregistratur 22" gibt.

G l i e d e r u n g des Aktenverzeichnisses nach dem letzten Stand (ca.1955) vor Auflösung der Hauptregistratur
A. Allgemeines sowie Polizeigesetzgebung
B. Polizeibehörden
1. Allgemeines und Verschiedenes (Zust"ndigkeiten)
2. Staatliche Polizeibeh"rden und Polizeiorgane
3. Gemeindliche Polizeibeh"rden und Polizeiorgane
4. Sonstige polizeiliche Einrichtungen
C. Polizeiverordnungen und polizeiliche Maánahmen allgemeiner Art
D. Verschiedenes

Ausgewählte Hinweise auf verwandte Bestände und Literatur
Kurztitel/Zeit, Signatur Alte Abteilung Akten
Alliierte Zeitungen 1945, A 2162
Juden (1937-1939), A 2329, A 2517
Kapp-/Welfen-Putsch, A 1895 (2016: HR 30 Nr. 316)
NSV; Luftangriffe (1935-1943), A 2520
Reichskennkarten (1938-1945), A 2328
Stellenplan (Entwurf,1942), A 2498
Zigeuner (1865-1929), A 2265

Zur weiteren Auswertung einschlägiger Akten der Alten Abteilung vgl. das Sonderverzeichnis "Alte Abt. Akten für Archivalien ohne Jürgens-Signaturen".

Bearbeitung
Der Bestand ist erstmals verzeichnet worden. Bisher diente als Findhilfsmittel im Archiv das zuletzt in der Hauptregistratur (Kanzlei) verwendete Aktenverzeichnis. Sieben von 65 Akten des magazinierten Bestandes waren in dem Aktenverzeichnis der Hauptregistratur nicht registriert. Die Laufzeiten der Akten wurden kontrolliert, die Titel überprüft und nötigenfalls ergänzt. Die verzeichneten Titel geben in freier Anlehnung an die ursprünglichen Formulierungen im wesentlichen die Originaltitel auf den Aktendeckeln wieder. Altertümliche oder diskriminierende Ausdrücke - z.B."Zigeuner" - wurden nicht in Anführungszeichen gesetzt. Besondere und vom Titel abweichende Dokumentationswerte stehen in Darin- bzw. Enthältvermerken. Nicht gesondert vermerkt wurden zahlreiche Auszüge aus Protokollen städtischer Kollegien (vgl. z.B. HR 21, Nr.4). Auch Zeitungsartikel und andere Drucksachen (insbesondere gedruckte Gesetze, Verordnungen u.a.m.) wurden nicht immer gesondert ausgeworfen.

Dagegen sind die Hinweise auf Karten, Pläne oder Skizzen in den Akten vollständig. In zahlreichen Akten des Bestandes finden sich manche Drucksachen mehrfach überliefert.
So ist die gedruckte Polizeiverordnung für die Stadt Hannover aus dem Jahr 1894 in verschiedenen Akten eingeheftet, aber nur einmal auch ausgeworfen worden (vgl. z.B. HR 21, Nr.25).

Zur Vermeidung von Missverständnissen sei an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Zitate aus dem Bestand die Bestellnummer angeben müssen; die Ordnungsnummer ist eine reine Hilfszahl für die Ordnung des Findbuches.

Auf den Ausdruck einer Konkordanzliste (von alten zitierten Aktenplanzeichen zu neuen Archivsignaturen resp. Bestellnr.) kann in diesem Fall verzichtet werden. Die Findbuchgliederung des Archivbestandes weicht nicht von der Aktenplangliederung der Hauptregistratur ab, wie die obige Wiedergabe der Gliederung des Aktenverzeichnisses der Hauptregistratur deutlich macht.

Der I n d e x wurde um einige Schlagworte (Deskriptoren) erweitert, d.h. er wurde um Begriffe ergänzt, die im Aktentitel nicht vorkommen, doch gleichwohl Suchbegriffe sind. Solche Deskriptoren sind in diesem Bestand mit den folgenden Ausdrücken bestimmt worden:
Revolution 1848 bzw. 1918 und Prostitution, Hurerei.

E D V
Die Verzeichnung dieses Bestandes wurde mit dem Archivprogramm (c) SACHAV von Dr.Klaus Graf (Koblenz) durchgeführt. Es handelt sich hierbei um ein Pilotprojekt des Archivs mit dem Ziel der Nutzbarmachung der EDV für einen verbesserten SERVICE. Er kommt vorläufig nur in den ausgedruckten INDICES für den Bestand zum Ausdruck. Die Volltextrecherche am Bildschirm bietet mehr Möglichkeiten; wesentlich bessere Rechercheergebnisse werden noch durch bestandsübergreifende Indices zu erzielen sein.
Derartige Arbeitsmethoden setzen jedoch voraus, dass die vorhandenen Bestandsverzeichnisse maschinenlesbar sind. Aus Gründen der Arbeitsökonomie besteht zur Zeit leider keineAussicht, auch nur einen Bruchteil der vorliegenden Bestandsverzeichnisse und sachthematischen Findmittel des Archivs in maschinenlesbare Form zu bringen.

31.10.1991, K r e t e r
Bestandsdaten konvertiert nach Access 1999 / kre

Literature 

Verordnungen
A. Ulrich: Sammlung der Polizei-Verordnungen und Ortsstatute für die Städte Hannover und Linden sowie der Landes-Polizei-Verordnungen f?r den Regierungsbezirk Hannover, Hannover: Schlüter 1908 (Nachtrag 1911) - HB 589

Revolution 1848
Heinrich Beyer, Hannover im Jahre 1848, in: HGBl.NF.5/1938, S.1-16

Revolution 1918
Karl Anlauf, Die Revolution in Niedersachsen, Hannover 1919(HB 82) Werner Heine, Die Novemberrevolution 1918 in Hannover, in: HGBl.NF Bd.34/1978 S.59-92

Prostitution, Hurerei
"A true woman can take care of herself"- The debate over prostitution in Hanover 1906, in: Nancy Ruth Reagin, Bourgeois Women, Local Politics and Social Change: The Women's Movement in Hanover 1880-1933, Diss. Baltimore USA, 1989 (als Ms. vervielfältigt) HB 3177

Information / Notes

Additional information 

teilweise verzeichnet