LkAH PfA Misburg/Johannis

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Archiv der Ev.-luth. Johannis-Kirchengemeinde Misburg

Life span 

1674-2010

Fonds data

Custodial history 

Das Archiv der bis zum 31. Dezember 2010 bestehenden Ev.-luth. Johannis-Kirchengemeinde Misburg wurde erstmalig 1948 geordnet und 1954 in einem Findbuch verzeichnet. Eine erste Nachordnung erfolgte 1969.

Bei der Nachordnung des Schriftgutes 2011 ist der gesamte Bestand überprüft worden. Das Archiv wurde v. a. durch die Einarbeitung des Kirchenrechnungsbestandes bis 2007 ergänzt. Das gesamte Archivgut (ohne Kirchenbücher etwa 4,5 Regalmeter) ist neu signiert und mit Ausnahme der Kirchenbücher in Archivkartons verpackt worden.
Die dadurch bedingte Vielzahl von Veränderungen machte das frühere Findbuch weitgehend unübersichtlich. Eine Neuaufstellung war deshalb angebracht.

Der Bestand kann Benutzern durch die Verzeichnung im vorliegenden Findbuch leicht zugänglich gemacht werden.

Bei der Bestellung und beim Zitieren von Akten ist nur die Bestell-Nr. anzugeben. Die Zahlen hinter den Kürzeln "RepA." in der Abteilung "Repositur" sind die Aktenzeichen des Aktenplanes der EKD, die bei der Verzeichnung der Repositur nach Bedarf verwendet wurden.

Aus Gründen des Daten- und Persönlichkeitsschutzes dürfen besonders ausgewiesene gesperrte Akten erst nach Ablauf der angegebenen Sperrfristen benutzt werden, alle übrigen Akten 30 Jahre nach Ende der Laufzeit.


Hannover, im April 2011
Jörg Rohde M.A. (81)