LkAH N 041

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Hans Robert Wesenick

Life span 

1927-1988

Fonds data

Custodial history 

Hans Robert Wesenick (1904-1988), Pastor in der Henriettenstiftung Hannover, in Bargstedt und seit 1946 an der Peter- und Paul-Kirche in Hermannsburg, wurde 1959 zum Direktor der Missionsanstalt Hermannsburg gewählt. Für dieses Amt befähigte ihn ein ausgeprägtes Interesse an Missionsarbeit, dem er bereits als Pfarrer intensiv nachgekommen war, u. a. machte er 1958 als Mitglied des Missionsausschusses in Hermannsburg eine Inspektionsreise nach Äthiopien. Kirchenpolitisch engagierte er sich als Mitglied der Synode der Landeskirche und des Landessynodalausschusses.

Den Schwerpunkt des Nachlasses bilden Dokumente, die vor seiner Tätigkeit als Missionsdirektor entstanden sind. Sie betreffen sein Theologiestudium und sein Pfarramt (u. a. Predigten, Maßnahmen der Gestapo gegen ihn). Nur wenige Akten haben seine Missionsarbeit seit 1959 in Hermannburg zum Thema.

Literature 

Vision: Gemeinde weltweit. 150 Jahre Hermannsburger Mission und Ev.-luth. Missionswerk in Niedersachsen, Hermannsburg 2000

Further information (fonds)

Size in m 

0,5

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet