LkAH E 51

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Mobiliar-Feuer-Versicherungs-Sozietät für die evangelischen Prediger Ostfrieslands und Harlingerland

Life span 

1822-1912

Fonds data

Custodial history 

Mitglied der 1822 gegründeten Mobiliar-Feuer-Versicherungs-Sozietät für die evangelischen Prediger Ostfrieslands und Harlingerland konnten alle lutherischen und reformierten Pastoren werden. Für ihre angegebene Versicherungssumme hatten die Mitglieder jährlich einen festgesetzten Beitrag zu zahlen, der durch Änderung der Statuten variiert werden konnte. Die Sozietät trat dafür bei einem Brandschaden ein und entschädigte den Betroffenen finanziell.
Als im Jahre 1911 zwei Brandschäden in Höhe von 21.000 Mark gedeckt werden mussten, stellte man sich nicht mehr der notwendig gewordenen Aufgabe, die Genossenschaft zu reformieren, sondern löste sie auf.
Der Bestand umfasst nur die Akten des Rendanten der Gesellschaft, der u. a. für die Aufstellung der Jahresrechnung verantwortlich war.

Verwandte und ergänzende Bestände: A 12d (Generalsuperintendentur Aurich), Nr. 30-40 und 731/1-2 (= Akten der Direktion der Sozietät, sie setzen zeitlich früher ein und behandeln auch Fragen des Statuts), E 7 (Hannoverscher Prediger-Brandversicherungs-Verein)

Further information (fonds)

Size in m 

0,7

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet