LkAH N 099

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Constanz Brüel

Life span 

1958-1961

Fonds data

Custodial history 

Der promovierte Jurist Constanz Brüel (1892-1964) stand seit 1924 in Diensten der hannoverschen Landeskirche. 1933 wurde er Oberlandeskirchenrat und 1936 nichtgeistlicher Vertreter des Präsidenten des Landeskirchenamtes. Ein Verfahren vor dem Obersten Parteigericht der NSDAP wegen "Beleidigung des Führers" führte 1937 zu Parteiausschluss und zum Rückstritt vom Stellvertreteramt. Ebenso verlor er den Vorsitz des Landeskirchengerichts, was nach Kriegsende korrigiert wurde. 1953 wurde er juristischer Dirigent im Landeskirchenamt. Im Sommer 1958 übernahm Brüel stellvertretend für das Landeskirchenamt einen Sitz im Vorstand der Schulgenossenschaft der Eichenschule Scheeßel. Das Landeskirchenamt hatte die Schule seit 1954/55 finanziell unterstützt.
In einem Vertrag vom 10. Mai 1958 erklärte sich die Landeskirche bereit, die Förderung der Eichenschule in Punkto Bauangelegenheiten, Personalbesetzung und Schulleben gemeinsam mit der Schulgenossenschaft zu betreiben. Als Ausgleich für dieses Engagement erhielt das Landeskirchenamt zwei Sitze im Aufsichtsgremium für die Schule, einen Sitz nahm Brüel ein. Diese Privatschule war 1948 wegen der starken Nachfrage nach höherer Schulbildung im Raum Scheeßel entstanden und hatte im Januar 1950 den Schulbetrieb aufgenommen. Heute (2008) ist die Eichenschule ein Gymnasium, welches sich immer noch in freier Trägerschaft einer Schulgenossenschaft befindet und ca. 1.000 Schüler beherbergt.
Der Bestand setzt sich auf Grund der Funktion von Brüel als Vorstandsmitglied der Schulgenossenschaft aus Unterlagen betreffend Personalbesetzung und Bauangelegenheiten der Eichenschule sowie Sitzungsprotokollen und Beschlüssen des Vorstandes der Schulgenossenschaft zusammen.

Verwandte und ergänzende Bestände: B1 (Generalakten des Landeskirchenamtes) Nr. 5328-4 und 53352; B 13 (Personalakten landeskirchlicher Mitarbeiter und Beamter [Landeskirchenamt]) Nr. 61-64 (Personalakten)

Literature 

Eichenschule Scheeßel (Hg): 50 Jahre Eichenschule Scheeßel. 1947-1997. Festschrift aus Anlaß des 50-Jahr-Jubiläums 1997, Hamburg 1997.

Further information (fonds)

Size in m 

0,2

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

vollständig verzeichnet