HINWEIS: Am 31.12.2019 können Genehmigungen für Nutzungsanträge enden, Bestellungen sind dann nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für eine Verlängerung des Antrags an das jeweilige Archiv.

LkAH N 082

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Nachlass Hans Hoyer

Life span 

[1983]

Fonds data

Custodial history 

Hans Hoyer (1901-1987) war Pastor und Superintendent in Buer, bevor er 1949 zum Landessuperintendenten für den Sprengel Stade ernannt wurde, 1970 ging er in den Ruhestand. Der Nachlass besteht ausschließlich aus einem Manuskript über die Entwicklung der hannoverschen Landeskirche im Allgemeinen und der Entwicklung des Amtes des Landessuperintendenten im Besonderen in den Jahren 1933 bis 1947. Im letzten Teil des Manuskriptes greift der Verfasser bis auf Ende der 1950er Jahre aus. Hoyer erstellte das Manuskript in den 1980er Jahren; es blieb jedoch unvollendet. Der Bestand besteht nur aus Fotokopien, das Originalmanuskript wird als verloren gelten müssen.

Verwandte und ergänzende Bestände: L 1 (Kirchensenat [älterer Bestand]) Nr. 132; L 5 g (Landessuperintendentur Stade) Nr. 516, 517, 522 und 713; N 12 (Nachlass Walter Ködderitz) Nr. 12.

Further information (fonds)

Size in m 

0,1

Information / Notes

Additional information 

Literatur: Hans Hoyer: Partner im Gespräch. Sechs Jahrzehnte im Dienst der Kirche, Hannover o.J. [ca. 1982]; Hans Hoyer: Ein Rückblick auf 80 Jahre, Stade 1981.