NLA HA Cal. Or. 2

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Fürstliche Heiratsbriefe

Laufzeit 

1342-1765

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Die fürstlichen Heiratsbriefe enthalten vornehmlich Eheberedungen, Wittumsverschreibungen, Erbverzichte und Mitgiftsinventare.
Urkunden wurden teilweise nach Dep. 84 überführt. Parallelbestand: Celle Or. 1;
Akten: Cal. Br. 22
Findmittel: EDV-Findbuch
Umfang: 115 Nrn.

Bestandsgeschichte 

Die vorliegende Verzeichnung beschränkt sich darauf, die auf den Urkundenumschlägen befindlichen alten Regesten wiederzugeben und damit im wesentlichen das alte, im Jahre 1943 durch den Brand des Archivs vernichtete Archivrepertorium des 18. Jahrhunderts wiederherzustellen. Die für König Georg ausgeschiedenen Urkunden sind als Cal. Or. Des. 2 K. G. besonders aufgestellt und verzeichnet.

Die durch das Hochwasser von 1946 entstandenen Schäden an den Urkunden sind verhältnismäßig gering.

Verzeichnet Hannover im Oktober 1950 durch StAR a. D. Dr. [Wolfgang] Müller.


Wie schon Müllers Vorbemerkung vermuten lässt, waren die von ihm übernommenen Aufschriften der Umschläge sehr altertümlich formuliert und somit teilweise schwer verständlich. Daher wurde bei der Aufnahme mit der Archivsoftware iznAIDA im Februar 2008 der Bestand völlig neu in Form von Vollregesten erfasst, auch Ausstellungsorte, Überlieferungsform und Beglaubigungsmittel angegeben. Mehrere Stücke in einem Umschlag wurden wieder in eigene Umschläge separiert; dies kam in diesem Bestand aber sehr selten vor und führte so zu lediglich rund zehn zusätzlichen Nummern. Der Bestand enthält vor allem Eheberedungen, Mitgiften, Wittumsverschreibungen, Erbverzichte und Mitgiftinventare. Vielfach ergeben sich ganze Urkundenblöcke im Umfeld einer Heirat. Auf die Anlage eines Indexes wurde ebenso verzichtet wie auf den Nachweis der Druckorte.

Hannover, 17. März 2008
gez. Uwe Hager


Für den Ausdruck des Findbuchs sind geringfügige Änderungen und formale Anpassungen vorgenommen worden.

Einzelne Drucke in Hans Sudendorf, Urkundenbuch zur Geschichte der Herzöge von Braunschweig und Lüneburg und ihrer Lande. Bd. 1-10. Hannover/Göttingen 1859-1883 sind nachgewiesen als Sudendorf II bzw. V. (Signatur der Dienstbibliothek des HStAH: BS VI 22 bzw. La 22)

Pattensen, im Februar 2010
Hildegard

Krösche

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet