GemA EBS N 01

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

von der Ohe, Ulrich - Sammlung

Life span 

2008-2008

Fonds data

Custodial history 

Bevor das Samtgemeindearchiv Altes Amt Ebstorf überhaupt eingerichtet war, hatten bereits Gespräche mit Ulrich von der Ohe stattgefunden, ob er sich vorstellen könnte, seine heimatkundliche Sammlung in das künftige Samtgemeindearchiv einzubringen.

Ulrich von der Ohe geb. 16.12.1927 und gest. am 17.4.2006 hatte bereits in seinem Testament bestimmt, dass seine heimatkundliche Bücherei und Sammlungen in das geplante Samtgemeindearchiv einfließen sollten.
Mit dem Ratsbeschluss, ein Samtgemeindearchiv einzurichten, hat die Tochter Juliane von der Ohe am 9.4.2008 die heimatkundliche Sammlung ihres Vaters an das Samtgemeindearchiv übergeben.
Diese Unterlagen sollten den Grundstock für die Handbücherei und heimatkundlicher Literatur des einzurichteten Samtgemeindearchivs bilden.

Ulrich von der Ohe war von 1954 bis 1996 in der Kommunalpolitik tätig und wurde 1969 Bürgermeister der neu gegründeten Gemeinde Natendorf.
Bereits 1972 gehörte er dem Interimssamtgemeinderat an und darf zu den Urvätern der Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf gezählt werden. Nach fünf Wahlperioden schied er 2001 aus dem Samtgemeinderat aus.

Zur 25-Jahre-Feier der Samtgemeinde im Jahre 1997 hat er in der Festschrift sein umfangreiches Wissen um die Anfänge der Samtgemeinde und ihre Entwicklung in den ersten Jahrzehnten dokumentiert. Ohne ihn und seine umfangreichen Recherchen hätte die Samtgemeinde Altes Amt Ebstorf heute weder ihren Namen und das Wappen.