NLA ST Rep. 74 Dorum

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amt Dorum

Life span 

1584-1923

Fonds data

Custodial history 

Die Neuverzeichnung der Akten des Amtes Dorum, Rep. 74 Dorum, hat keine größeren Schwierigkeiten verursacht, da die alte Amtsregistratur gut aufgebaut war, d.h. neben einer folgerichtig gegliederten systematischen Einteilung auch eine laufende Fachzählung zur Erleichterung des Heraussuchens besaß und da die alte Ordnung unverändert und durchgehend im Staatsarchiv beibehalten war. Im Sommer 1956 ist von dem Angestellten, Herrn Kurt Kaiser, eine Titelübersicht erarbeitet worden, die beide Zählungen nebeneinander enthielt. Im Winter 1956/57 hat dann die Angestellte, Frau Hildegard Lemke, auf Grund dieser Titelübersicht und der überprüften und ergänzten Ordnung des Bestandes das eigentliche Aktenfindbuch geschrieben. Die Arbeiten sind laufend von dem Unterzeichneten beaufsichtigt worden.

Für die Benutzung des Bestandes ist zu beachten, dass für das Zitieren und Bestellen von Akten ausschließlich die Bezeichnung nach Fach und Nummer zu verwenden ist. Die Buchstaben und Ziffern der systematischen Einteilung sind deshalb nur in der Inhaltsübersicht in Klammern angegeben, haben also lediglich historischen Wert. Da die Fachzählung in jeder der vier Hauptgruppen neu beginnt, ist bei jeder Hauptgruppe die Zählung durch den nächstfolgenden Hunderter ergänzt worden:

I. Regiminalia Fach 1 - 188,

II. Domanialia Fach 200 - 235,

III. Militaria Fach 301 - 319,

IV. Konsistorialia Fach 401 - 443,

V. Zivilstandsregister Fach 501 - 510.

Auf diese Weise ist eine durchlaufende Fachzählung hergestellt worden. Die Hauptgruppen brauchen beim Zitieren und Bestellen nicht mit angeführt zu werden; es genügt die Bestandsbezeichnung "Rep. 74 Dorum" und die Angabe von Fach und Nummer. Das Findbuch selbst enthält nur diese Signaturen.

Vereinzelt fanden sich Titel, die keine Fachnummer besaßen, weil sie entweder später hinzugekommen oder an anderer Stelle aufbewahrt worden waren. Diese Titel sind mit a- und b- Ziffern an passender Stelle in die Fachzählung eingeschoben worden.

Hannover, im

Mai 1957

Weise