NLA BU Dep. 48

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Niedersächsisches Staatsbad Nenndorf

Laufzeit 

1792-1991

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten nichtstaatlicher Provenienz, Deposita, allgemein.
Inhalt: Im Wesentlichen die jüngeren Unterlagen des Staatsbades seit 1975, als es privatisiert wurde und in den Betrieb der Niedersächsischen Bädergesellschaft überging. Die älteren Abgaben sind im Bestand H 185 erfasst.
Umfang: 3,00 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Seit 1975 wird das Niedersächsische Staatsbad Bad Nenndorf von der Niedersächsischen Bädergesellschaft m. b. H. mit Sitz in Hannover, seit dem 01.08.1996 mit Sitz in Bad Nenndorf betrieben. Zur Bädergesellschaft gehören außer dem Staatsbad Bad Nenndorf noch die Staatsbäder Bad Pyrmont und Norderney.
Bis 1975 war das Staatsbad wie alle anderen Landesbehörden entsprechend Paragr. 21 Nds. AktO. anbietungs- bzw. abgabepflichtig. Die früheren Abgaben sind demgemäß in dem Bestand H 185 (Badedirektion Bad Nenndorf) zusammengefaßt und verzeichnet worden. Seit 1975 ist das Staatsbad ein öffentlich-rechtlicher Wirtschaftsbetrieb, der am Wettbewerb teilnimmt. Das Staatsbad fällt somit nicht unter die Bestimmungen (insbesondere die Anbietungspflicht) des Niedersächsischen Archivgesetzes (NArchG) vom 25. Mai 1993. Daher wurde am 31.08.1993 ein Depositalvertrag mit dem Staatsbad geschlossen und ein neuer Bestand gebildet.
Die Acc. 32/93 wurde vom Unterzeichneten übernommen, geordnet und verzeichnet. Die Gliederung lehnt sich an den vorhandenen Aktenplan (Dep. 48, Acc. 32/93 Nr. 173) an.

Bückeburg, im März 1998
gez. Dr.

Höing

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Bad Nenndorf, Stadt [Wohnplatz]

Zeit von 

1

Zeit bis 

1

Objekt_ID 

5307

Ebenen_ID 

1