NLA AU Rep. 41

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landkreis Weener (bis 1932)

Laufzeit

1819-1962

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Der Landkreis Weener ging unverändert 1884 aus dem Amt Weener hervor. 1932 wurde er aufgelöst und dem Landkreis Leer zugeschlagen.

Bestandsgeschichte

Die preußische "Kreisordnung zum 1.4.1885 die Provinz Hannover vom 6.5.1884 wandelte die bisherigen Ämter in Landkreise um, an deren Spitze, sowohl als oberster Verwaltungsbeamter wie auch als Vertreter der Selbstverwaltung, der Landrat stand. Er führte die Geschäfte der allgemeinen Landesverwaltung, der
Polizei und leitete als Vorsitzender den Kreistag und den Kreisausschuß.

Der Landkreis Weener, hervorgegangen aus dem alten Amt Weener hatte nur bis zum Jahre 1932 Bestand. Er wurde dann im Zuge der preußischen Verwaltungsreform aufgelöst und mit dem Landkreis Leer vereint.

Rep. 41 ist bei der archivalischen Flurbereinigung der Amtsund Landkreisbestände aus dem ehemaligen Bestand Rep. 33 herausgelöst und zu einem selbstständigen Aktenbestand zusammengefaßt worden. Viele der Akten des vorliegenden Bestandes sind deshalb auch nur Aktenteile; Vorakten der Amtsverwaltung - ursprünglich ohne Zäsur weitergeführt - finden sich heute dagegen im Bestand Rep. 42 = Amt Weener/Amt Jemgum (1817-1884), der im übrigen über die gleiche Gliederung verfügt.

Bei einigen wenigen Akten mußte jedoch aus Sachgründen auf die strenge Provenienztrennung verzichtet werden, so daß einzelne Vorgänge schon vor dem Trennungsjahr 1884 beginnen.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei der Benutzung dieses Bestandes auch das Verzeichnis der Vorgängerbehörde (Rep 42) heranzuziehen.



Aurich, den 23.Juni 1988 gez. S.

Pötzsch

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Kreis Weener

Zeit von

1885

Zeit bis

1932

Objekt_ID

3

Ebenen_ID

420