NLA BU L 9

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Verordnungen

Laufzeit 

1563-1908

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Alte Grafschaft Schaumburg (bis 1647) und Schaumburg-Lippe (ab 1647), Zentrale Behörden.
Inhalt: Sammlung landesherrlicher Verordnungen, Edikte, Mandate usw. in zeitlicher Ordnung.
Umfang: 2,10 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Der vorliegende Bestand L 9 ist ein Sammlungsbestand. Im Jahre 1953 wurden aus den Beständen
L 2 und L 3 dort vorhandene Sammlungen landesherrlicher Verordnungen, Edikte, Mandate usw. herausgezogen und in zeitlicher Reihenfolge zu einem eigenen Sammelbestand formiert. Ein Teil dieser Bände war früher bereits auf unterschiedliche und in nicht immer nachvollziehbarer Weise in Reihen organisiert. Ein Teil dieser Verordnungen ist in der seit 1804 erschienenen Reihe der "Schaumburg-Lippischen Landesverordnungen" gedruckt herausgegeben worden.

Die unter der Signatur Nr. 1 zusammengefassten Bände stammen aus einer nach Regierungszeiten geordneten Reihe, die noch in der Registratur laufend durchnumeriert wurde. Das Findbuch L 9 Bd. 2 ist ein alter Index NUR zu diesen Bänden des Bestandes. Nr. 1 vol. II ist eine Sammlung von Abschriften, Nr. 1 vol. III e wurde dieser Reihe nachträglich zugefügt. Die Verordnungsreihe unter Nr. 9 hat eine andere Qualität, es handelt sich nicht nur um die landesherrlichen Reskripte, sondern um Verwaltungsakten mit Berichten, Vermerken, Entwürfen und Verordnungen. Aus den (gebundenen) Bänden bis 1787 und den weiteren primären Sammlungen von Verordnungen wurde im Abschnitt 01 eine geschlossene Reihe formiert.
Im Abschnitt 02 wurden andere Bände zusammengeführt, die ebenfalls chronologische Verordnungsreihen über längere Zeiträume darstellen, jedoch offenbar nicht in die Reihe 1 gehörten oder sich mit ihr zeitlich überschneiden.
Unter 03 wurden weitere Sammelbände zusammengefasst, die gegenüber den anderen deutlich sekundären Charakter aufweisen.

Das vorliegende Findbuch löst eine von Franz Engel 1953 gefertigte handschriftliche Auflistung des Bestandes ab, es kann jedoch nur ein erster Schritt zu einer künftigen inhaltlichen Erschließung der einzelnen Verordnungen sein.

Bückeburg, 15.6.2005
Dr. Stefan Brüdermann


Verwandte

Bestände über die oben angeführten hinaus zu nennen hat nur begrenzt Sinn, da sich Reskripte und Verordnungen natürlich in fast allen frühneuzeitlichen Beständen finden.

Literatur:
Schaumburg-Lippische Landesverordnungen, Bd. 1-33 (1563-1945). Bückeburg 1804-1945.
Schaumburg-Lippische Landesanzeigen bzw. Anzeigen des Fürstenthums Schaumburg-Lippe. Ab 1795
Vgl. Busch, Schaumburgische Bibliographie, Nr. 1755ff.
Franz Engel, Die Schaumburg-Lippischen Archive und zentralen Registraturen. Ihre Geschichte und ihr Inhalt (Veröffentlichungen der Niedersächsischen Archivverwaltung 4), 1955, S.

67.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen