NLA BU H 3

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Regierung Rinteln, Steuerregister

Laufzeit 

1620-1900

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Hessische Grafschaft Schaumburg, Zentrale Behörden.
Inhalt: Katasterbücher und Vermessungsregister, die von der Regierung bzw. Regierungsdeputation Rinteln geführt wurden.
Umfang: 19,39 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Die 1951 aus Marburg übernommene Reihe der Katasterbände, ferner Scheffelschatzrechnungen und andere Register wurden aus Zweckmäßigkeitsgründen nicht in die Aktenregistraturen H 1 und H 2 aufgenommen, sondern als H 3 gesondert aufgestellt.
Dabei wurden die sogenannten Nummernbücher als reine Vermessungsregister, die zum Verständnis der Flurkarten notwendig sind, in die Kartenabteilung des Staatsarchivs übernommen und im dortigen Repertorium verzeichnet. Einige bereits 1937 nach Hannover abgelieferte Katasterbände sind 1943 durch Brand vernichtet worden.

Hannover, im November 1951 Engel


Nach 1951 in das Staatsarchiv gelangte Bände wurden überwiegend dem Altbestand an der entsprechenden alphabetischen Stelle hinzugefügt, lediglich 4 Bände lagern gesondert nach Akzession. Die bisher nach dem Namensalphabet der Orte geführten Bände wurden beim Übertragen in Aida durchlaufend numeriert. Duplikate der Katasterbände befinden sich als Expositum im Stadtarchiv Rinteln. Die Lagerbücher von Kleinhegestorf und von Reinstorf sind 1943 in Hannover durch Kriegseinwirkung verbrannt.

Bückeburg, Januar 2011 Dr. Hendrik

Weingarten

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen