HINWEIS: Am 31.12.2019 können Genehmigungen für Nutzungsanträge enden, Bestellungen sind dann nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für eine Verlängerung des Antrags an das jeweilige Archiv.

NLA WO HS Index

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Index zu den Handschriftenbeständen

Fonds data

Custodial history 

Allgemeines


Die im gedruckten Verzeichnis der Landschaftsbibliothek von 1907 als Handschriften ausgewiesenen Titel wurden ebenfalls eingearbeitet.

Die verkarteten Indices zur Hauptabteilung Hs (Handschriften) wurden im Jahre 2003 von der Archivangestellten Elke Weyershausen unverändert und ohne sie sprachlich zu modernisieren (!) in die EDV eingegeben. Die Schlußredaktion nahm der Unterzeichnende vor.

Die Erstellung des Findbuches wurde durch das Arbeitsamt Braunschweig im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf der Grundlage eines Arbeitsförderungsgesetzes ermöglicht, wofür an dieser Stelle ausdrücklich gedankt sei.



Ortsindex


Der Ortsindex zur Hauptabteilung Hs (Handschriften) wurde von verschiedenen Händen angefertigt.

Der Index wurde vom Archivangestellten Kählert im Jahre 1982 vervollständigt und ergänzt durch die Aufnahme von Staaten, Ländern und Territorien, Völkern, Sprachen, Gebirgen, Flüssen, Wäldern (Forsten), Landschafts- und Gaunamen. Bei der Ergänzungsindizierung wurden I - IV Hs und VI Hs 13 nicht berücksichtigt.

Orte mit der Zusatzbezeichnung "Groß" oder "Klein" befinden sich unter den Buchstaben G bzw. K. Zum Herzogtum Braunschweig und Lüneburg empfiehlt sich, sowohl bei "Braunschweig" als auch bei "Wolfenbüttel" zu schauen. Gleiches gilt für das Braunschweiger Land.



Sachindex


Der Sachindex der Hauptabteilung Hs (Handschriften) wurde im Jahre 1992 von Herrn Archivoberrat Dr. Lent erstellt. Dabei fanden die Handschriften der Landschaftlichen Bibliothek keine Berücksichtigung. Er bietet nur eine geringe Auswahl der in Betracht kommenden Begriffe: Ungewöhnliches, Wichtiges, Interessantes und Altes wurde bevorzugt berücksichtigt.

Vollständig indiziert wurden nur folgende Betreffe:
Abbildungen, Stiche (Kupfer- usw.), Zeichnungen, Karten, Pläne, Stammtafeln, Porträts, Kalendarien, Nekrologe, Drucke

(Auswahl), Vereine, Silhouetten (Porträts).

Berufe, Arbeitsgebiete, Dienststellungen usw. von Personen wurden nur für die Abteilungen VI Hs 5 und VI Hs 11 indexiert, da hierin nachlaßartiges Schriftgut vorhanden ist.



Personenindex


Der Personenindex der Hauptabteilung Hs (Handschriften) wurde von verschiedenen Händen angelegt und im Jahre 1982 vom Archivangestellten Kählert vervollständigt. Bei dieser Indizierung wurden die Bestände I - IV Hs nicht berücksichtigt. Aus dem Bestand VI Hs 13 (Stammbücher) wurden lediglich die Stammbuchführer indiziert.

Adelige und fürstliche Personen wurden unter dem Namen ihres Hauses (z.B. Braunschweig-Lüneburg) aufgeführt. Geistliche Personen sind unter ihrem Vornamen geführt (z.B. Ernst, Bischof v. Halberstadt).



Folgende Bibliographien weisen auch Manuskripte nach:

- G.S.A. von Praun: Bibliotheca Brunsviga-Luneburgensis (1744)
- A.H. Erath: Compectus historiae Brunsvica-Luneburgicae (1745)
- A. Ulrich: Katalog der Bibliothek des Historischen Vereins für Niedersachsen. Heft 1: Repertorium der Urkunden, Akten, Handschriften ... (1888) [1943 verbrannt!]
- M. Bär: Übersicht über die Bestände des K. Staatsarchivs zu Hannover (1900) [S. 116 f: Gliederung der 1943 verbrannten Handschriftenabteilung]



Wolfenbüttel, im Dezember 2003






(Luttmer)
Archivoberinspektor

Information / Notes

Additional information 

leer