NLA WO 199 N

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Familie von Brüning auf Hilprechtshausen und Wolperode

Life span 

1590-1806

Fonds data

History of creator 

Die von Brüning waren im 17. und 18. Jahrhundert Rittergutsbesitzer in Hilprechtshausen und Wolperode.

Custodial history 

Die Akten der Familie wurden dem Staatsarchiv im Mai 1897 von Dr. Brakebusch aus Gandersheim als Geschenk übergeben. Sie wurden vor 1924 im Archiv verzeichnet (Bestand N Abt. 721) und 1959 von Dr. Kleinau als Bestand 199 N neu formiert.

Die Eingabe des alten Findbuchs in die EDV erfolgte 2003, wobei die Erstellung des Findbuches durch das Arbeitsamt Braunschweig im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf der Grundlage eines Arbeitsförderungsgesetzes ermöglicht wurde, wofür an dieser Stelle ausdrücklich gedankt sei. Die Gesamtredaktion übernahm Archivoberinspektor Luttmer.

Stand: April 2003

Includes 

v.a. Lehn-, Güter-, Geld- u. Prozesssachen sowie Militaria (bes. Leibkompanie des Erbprinzen);Gerichte u. Dörfer Hilprechtshausen u. Wolperode

Literature 

Otto Hahne: Das Adelsgut Hilprechtshausen. in: Braunschweigische Heimat 40. Jg. (1954) H. 3, S. 77-80

Further information (fonds)

Size in m 

0,3

Person in charge 

Stefan Luttmer (2003)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

Geotagging

Name 

Hilprechtshausen [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1405

Level_ID 

1

Geotagging

Name 

Wolperode [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1418

Level_ID 

1

Geotagging

Name 

Gremsheim [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1398

Level_ID 

1