NLA WO 146 N 1

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Braunschweig

Life span 

1892-2007

Fonds data

History of creator 

Die Landwirtschaftskammer Hannover wurde in den Jahren ab 1948 gegründet. Am 05.07.1954 erfolgte die Verabschiedung des Landwirtschaftskammergesetzes. Zum 01.01.2006 wurde die Landwirtschaftskammer Hannover mit der Landwirtschaftskammer Oldenburg zur Landwirtschaftskammer Niedersachsen zusammengelegt.

Die Landwirtschaftskammer Niedersachsen ist eine Körperschaft des Öffentlichen Rechts mit elf Bezirksstellen im gesamten Bundesland. Sie ist die Selbstverwaltung für landwirtschaftliche Unternehmer und ihre Familien, Unternehmer des Gartenbaus und der Forstwirtschaft und für die in der Land- und Forstwirtschaft beschäftigten Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Im Bereich des Staatsarchivs Wolfenbüttel finden sich zwei Bezirksstellen der LWK: Braunschweig und Northeim. Ihnen unterstellt sind zahlreiche Außenstellen, die jedoch nach und nach aufgelöst werden sollen.

Bezirksstelle Braunschweig

Die Bezirksstelle Braunschweig ist Ansprechpartner für landwirtschaftliche Dienstleistungen und fachbehördliche Aufgaben in den Landkreisen Gifhorn, Peine, Helmstedt, Wolfenbüttel und Goslar sowie den kreisfreien Städten Braunschweig, Wolfsburg und Salzgitter.

Außenstellen

Das Betreuungsgebiet der Außenstelle Gifhorn ist der Landkreis Gifhorn und die Stadt Wolfsburg. Das Betreuungsgebiet der Außenstelle Peine ist der Stadtkreis Salzgitter und der Landkreis Peine.
Weiterhin existierten Außenstellen in Goslar und Helmstedt. Die inzwischen aufgelöste Außenstelle Helmstedt der Landwirtschaftskammer Niedersachsen war stets eng verbunden mit der landwirtschaftlichen Ausbildung. Im Jahre 1937 gründete der Reichsnährstand die Landwirtschaftsschule und Wirtschaftsberatungsstelle Helmstedt, die bis 1972 bestand. Die Vorgängerinstitution war die 1869 gegründete (städtische) Landwirtschaftliche Schule Marienberg zu Helmstedt.

Stand: Januar/August 2008

Custodial history 

Die in Zg. 57/2007 enthaltenen Akten wurden im August 2007 von der Landwirtschaftskammer Niedersachsen - Bezirksstelle Braunschweig an das Staatsarchiv abgegeben und entstammen der aufgelösten Außenstelle Goslar. Sie wurden von Archivoberrätin Dr. Wagener-Fimpel verzeichnet.

Stand: Oktober 2007

Eine erste Aktenabgabe der Bezirksstelle Braunschweig gelangte als Zg. 68/2007 ins Haus und wurde von Dr. Schwarz verzeichnet.

Stand: Januar 2008

Der Zg. 31/2008 stammt aus der aufgelösten Außenstelle Helmstedt und enthält fast ausschließlich Unterlagen der Landwirtschaftsschule Helmstedt. Er wurde von Archivoberinspektor Luttmer gegliedert und verzeichnet.

Stand: August 2008

Der Zg. 2014/062 wurde von der Archivoberinspektorin Christina Hillmann-Apmann verzeichnet.

Includes 

ehem. Außenstelle Goslar, v.a. Hofkarten; Landwirtschaftsschule Helmstedt; Siedlungsverfahren Nordharz.

Literature 

25 Jahre Landwirtschaft und Landwirtschaftsschule und Wirtschaftsberatungsstelle Helmstedt 1937 bis 1962, hrsg. von der Landwirtschaftsschule und Wirtschaftsberatungsstelle Helmstedt .- Helmstedt: Kreis Helmstedt, 1963.- 148 S., Abb. (DiBi Zg. 196/2008)

See

Corresponding archival items 

145 N: Akten der Landesbauernschaft Hannover-Braunschweig; in einigen Fällen gibt es Überschneidungen bei den Laufzeiten

Further information (fonds)

Size in m 

2,0

Person in charge 

Dr. Silke Wagener-Fimpel (2007)

Dr. Ulrich Schwarz (Januar 2008)

Stefan Luttmer (August 2008)

Information / Notes

Additional information 

teilweise verzeichnet