NLA BU H 94

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Landesschuldentilgungskommission

Laufzeit

1816-1833

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Hessische Grafschaft Schaumburg, Zentrale Behörden.
Inhalt: Erhebung der Landesschuldentilgungssteuer.
Umfang: 0,48 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte

Die Einrichtung einer Landesschuldentilgungskommission beruht auf der Verordnung vom 16. Mai 1816 betr. die Landesschuldensteuer (Kurhess. Ges. Slg. 1816, S. 16). Durch einen besonderen Besteuerungsmodus sollte die in der napoleonischen Zeit entstandene Verschuldung des Landes getilgt werden. Nachdem dieser Zweck größtenteils erreicht war, erging der Landtagsabschied vom 9. März 1831 (§ 2) betr. die Abschaffung der Landesschuldensteuer.
Die Akten der Rintelner Kommission gelangten 1895 in das hessische Staatsarchiv (Acc. 1895/26) und wurden 1960 an das Staatsarchiv Hannover abgegeben.
Hannover, im August 1960

Engel

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen