NLA BU L 25

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Polizeikommission

Laufzeit 

1768-1864

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Abteilung: Akten staatlicher Provenienz, Alte Grafschaft Schaumburg (bis 1647) und Schaumburg-Lippe (ab 1647), Zentrale Behörden.
Inhalt: Akten betr. Kontrolle der Preise, Maße und Gewichte, Brauerei, Zünfte, Bücher u.a.m.
Umfang: 0,58 m.
Erschließung: Findbuch, EDV.

Bestandsgeschichte 

Im Zusammenhang mit der Schaffung der kollegialen Regierungskonferenz durch den Grafen Wilhelm zu Schaumburg-Lippe wurde im Jahre 1768 als deren Exekutivorgan die Polizeikommission eingesetzt, deren Name 1860 in Polizeidirektion geändert wurde. Sie wurde 1872 aufgelöst; ihre Aufgaben wurden teils von der Gewerbekommission, teils durch den Polizeidirektor der Stadt Bückeburg übernommen. Inhaltlich umfassen die Akten die Kontrolle der Preise, Maße und Gewichte, Brauerei, Zünfte, Bücher u. a.

m.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Ja

abgeschlossen