NLA WO 8 A Nds

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Schulaufsichtsamt Braunschweig

Life span 

1908-1996

Fonds data

History of creator 

Vorbemerkung: Zur allgemeinen Geschichte der Schulaufsichtsbezirke im Land bzw. Verwaltungsbezirk Braunschweig und der Schulaufsichtsämter in Niedersachsen siehe das einleitende Vorwort zum Tektonikpunkt "Schulbehörden".

Der Schulaufsichtsdienst ist die untere Instanz der Schulverwaltung. Sie ist zuständig für Volks- und Realschulen und wird auf der nächst höheren Instanz vom Schuldezernat des PNVB, Abt. 4, geführt. Hier ist das eigentlich wichtige Material zu erwarten; das Schriftgut des Schulaufsichtsdienstes verträgt scharfe Kassation.

Die Dienststelle der Behörde in Braunschweig, Waisenhausdamm 13, beherbergte die Schulaufsichtskreise Braunschweig-Stadt I - III und Braunschweig-Land. Der SAK Braunschweig-Land wurde zunächst geteilt in SAK Braunschweig-Land I und II, dann (1975) aufgelöst worden. An seine Stelle sind die SAK Braunschweig IV - VI getreten. Ein Schnitt in der Aktenführung ist hier allerdings nicht erkennbar, so daß die Klassifikationsgruppe 4 die Akten bis August 1975 durchgehend umfaßt. An der Spitze der SAK stehen 6 einander gleichgeordnete Schulräte, von denen der erste die Aufgaben eines Geschäftsträgers wahrnimmt. Für die Aktenführung, die bislang ohne Aktenplan erfolgte, bedeutet dies, daß 6 Registraturen vorhanden sind, in denen von der Sache her stets das gleiche Schriftgut aufbewahrt wird.

Ab 1. August 1975 wurde die Behörde in einem Modellversuch umorganisiert. Sie trug jetzt den Namen "Staatliches Schulamt" und war in den Jahren 1975 bis ca. 1977 auch für die Gymnasien zuständig.

Zum 1. August 1980 wurde anstelle des bisherigen "Modellschulamtes" Braunschweig das Schulaufsichtsamt Braunschweig eingerichtet. Es war zuständig für das gesamte Stadtgebiet. Die Aufgaben der früheren Schulräte nahmen Dezernenten wahr, Leiter des Schulaufsichtsamtes wurde einer der Dezernenten. Neben den Schulaufsichtsbeamten, die die einzelnen Schulen in ihrem Sprengel betreuten, gab es einen Schulpsychologen.

Zum 31. Januar 1997 wurden die Schulaufsichtsämter des Regierungsbezirkes Braunschweig aufgelöst und in reduzierter Zahl als Außenstellen der Bezirksregierung Braunschweig fortgeführt. Die Aufgaben des Schulaufsichtsamtes Braunschweig gingen dabei an die Bezirksregierung selbst über.

Stand: August 1997 (unter Verwendung der "Vorbemerkungen" zum Findbuch von 1975)

Custodial history 

Das vorliegende Findbuch verzeichnet 110 Akten des Schulaufsichtsamtes Braunschweig und seiner Vorgängerbehörden ab 1945, welche als Zugang 55/1975 (= Archivsignaturen 8 A Nds Nr. 1-50, insgesamt 64 Bände) und Zugang 2/1997 (= Archivsignaturen 8 A Nds Zg 2/1997 Nr. 1-46) in das Staatsarchiv gelangten. Die erste Ablieferung (8 A Nds Nr. 1-50) wurde von Archivoberrat Dr. Mohrmann im August 1975 in einem Verzeichnis erfaßt, welches den Zweck verfolgte, "die in den Ablieferungsverzeichnissen mit rot gekennzeichneten Aktentitel so durchsichtig zu machen, daß in etwa zu ersehen ist, was die einzelnen Aktenbände wirklich enthalten. Eine systematische Gliederung muß einer endgültigen Verzeichnung vorbehalten bleiben, die wohl erst erfolgen kann, wenn weitere Zugänge eingetroffen sind." Im August 1995 wurden die Titel und die Vorbemerkungen zur Behördengeschichte von dem Archivangestellten Herrn Rainer Kustak in die EDV eingegeben, um den Bestand benutzbar zu machen. Die zweite Ablieferung (8 A Nds Zg 2/1997 Nr. 1-46) - im Zuge der Auflösung des Schulaufsichtsamtes im Januar 1997 erfolgt - wurde von Archivoberrätin Dr. Strauß im Juli 1997 mit dem EDV-Programm AIDA archivisch verzeichnet. Es ist zu vermuten, daß Schulakten aus der Zeit ab 1975, die in der Abgabe von 1997 nicht enthalten sind, im Zuge dieser Maßnahme an die Bezirksregierung übergeben wurden, so daß zu einem späteren Zeitpunkt noch eine Erweiterung des vorliegenden Archivbestandes möglich ist.

Stand: August 1997 (unter Verwendung der "Vorbemerkungen" zum Findbuch von 1975)

Includes 

Schulaufsichtskreis Braunschweig-Stadt I; Schulaufsichtskreis Braunschweig-Stadt II; Schulaufsichtskreis Braunschweig-Stadt III; Schulaufsichtskreis Braunschweig-Land; Dienststellen- u. Aufgabenverwaltung 1948-1996

Further information (fonds)

Size in m 

3,4

Person in charge 

Dr. Wolf-Dieter Mohrmann (1975)

Dr. Ulrike Strauß (1997)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Stadtkreis Braunschweig

Time from 

1941

Time to 

1974

Region_ID 

10

Level_ID 

1020

Geotagging

Name 

Stadt Braunschweig

Time from 

1974

Time to 

2000

Region_ID 

17

Level_ID 

120

Geotagging

Name 

Landkreis Braunschweig

Time from 

1941

Time to 

1972

Region_ID 

11

Level_ID 

1020

Geotagging

Name 

Landkreis Braunschweig

Time from 

1972

Time to 

1974

Region_ID 

7

Level_ID 

1120