NLA WO 72 Nds

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Gerichtsgefängnis Helmstedt

Life span 

1930-1978

Fonds data

History of creator 

Die Gebäude des ehemaligen (Amts-) Gerichtsgefängnisses Helmstedt wurden in den Jahren 1843-1845 erbaut. Das Hauptgebäude ist heute noch mit dem Amtsgericht Helmstedt baulich verbunden.

Am 1. Dezember 1974 wurde das Gerichtsgefängnis eine Abteilung der Justizvollzugsanstalt Braunschweig (Hauptanstalt). Die heutige JVA Braunschweig - Abteilung Helmstedt ist seit 1991 eine Anstalt des offenen Vollzuges und zuständig für den Vollzug von Freiheitsstrafen.

Stand: Februar 2008

Custodial history 

Verwaltungsakten des Gerichtsgefängnisses Helmstedt wurden in der JVA Braunschweig sichergestellt. Da das Gerichtsgefängnis bis 1974 dem Amtsgericht Helmstedt angegliedert war, sollten auch dessen Aktenbestände (40 Neu 9 & 60 F Nds) bei der Recherche Berücksichtigung finden.

Stand: Februar 2008

Includes 

Anstaltsarzt; Strafverfahrensrecht; Wirtschaftsangelegenheiten; Sicherungsmaßnahmen

Further information (fonds)

Size in m 

0,1

Person in charge 

Stefan Luttmer (2008)

Access 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen können die Erschließungsdaten zu Gefangenenakten online nicht angezeigt werden. Eine Einsichtnahme in die Daten kann in begründeten Fällen nach Freischaltung nur im Lesesaal des Standortes Wolfenbüttel ermöglicht werden. Bitte wenden Sie sich hierfür an die Lesesaalaufsicht. Für diese Akten bestehen personenbezogene Schutzfristen von 100 Jahren nach Geburt gemäß § 5 Abs. 2 NArchG, für das übrige Archivgut des Bestandes dagegen Schutzfristen für Sachakten von 30 Jahren. Sofern Archivgut noch Schutzfristen unterliegt, kann dieses nur in begründeten Fällen mittels eines Ergänzungsantrages eingesehen werden.

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Helmstedt, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1235

Level_ID 

1