NLA WO 13 L Nds

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Staatliches Forstamt Lutter am Barenberg

Life span 

1936-1997

Fonds data

History of creator 

Vorbemerkung: Zur allgemeinen Geschichte der Forstämter und zur Forstverwaltung in Niedersachsen nach 1945 siehe das Vorwort zum Tektonikpunkt "Forstämter".

Das Staatliche Forstamt Lutter am Barenberg ging nach 1945 aus dem braunschweigischen Forstamt Lutter am Barenberg hervor. Es bestand bis zum 30. September 1997 und war zuletzt verantwortlich für die Revierförstereien Bodenstein, Haarwald, Hahausen, Hainberg, Hubertushütte und Sillium. Nach der Auflösung fiel die Zuständigkeit für den größten Teil seines Gebietes an das Forstamt Liebenburg. Kleinere Areale wurden an die Forstämter Stauffenburg in Bad Gandersheim (Hahausen) und Alfeld abgetreten.

Stand: 14. November 1997 (ergänzt August 2016)

Custodial history 

Bei einem ersten Bewertungsbesuch wurden einige Akten übernommen, aber dem Vorgängerbestand 55 Neu Lutter a.B. zugeordnet. Die erste Aussonderung fand erst am 16. Oktober 1997 kurz nach der Auflösung des Forstamtes statt. Während der größe Teil der laufenden Registratur an das Nachfolgeforstamt Liebenburg gelangte, wurde die Altregistratur (22lfdm, 1949-1990, z.T. auch 19. Jh.) archivisch bewertet. Die übernommenen Akten (Zg. 71/1997) wurden dabei auf die Bestände 55 Neu Lutter a.B. (0,1 lfdm) und 13 L Nds (0,5 lfdm) aufgeteilt, während zwei Karten der Kartenabteilung zugeordnet wurden.

Bei der Verzeichnung des Bestandes 55 Neu Lutter a.B. wurden einige Akten aus niedersächsischer Zeit nach 1945 (0,2lfdm) zum Bestand 13 L Nds gelegt. Sie erhielten die Zugangs-Nr. 51/1999.

Der letzte Zugang besteht aus einem Bausbestandsbuch des Jägerhauses Sehlde (Zg. 2016/58), das vom Forstamt Liebenburg abgegeben wurde.

Stand: Juli 2018

Includes 

u.a. Wald u. Bestandsgeschichte; Organisationsveränderungen; Waldbau; Kultursachen; forstliches Versuchswesen; Genossenschaftsforst Baddeckenstedt; Landschaftsschutzgebiet Wohldenberg, Naturdenkmale.

See

Corresponding archival items 

55 Neu Lutter a. B. (Forstamt Lutter am Barenberg vor 1945)

Further information (fonds)

Size in m 

0,7

Person in charge 

Rainer Lohlker (1997)

Dr. Christian Helbich (2016, 2018)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet