NLA WO 5 A Nds

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Katasteramt Braunschweig

Fonds data

History of creator 

Vorbemerkung: Zur allgemeinen Geschichte der Katasterämter siehe das Vorwort zum Tektonikpunkt "Vermessungs- und Katasterverwaltung".

Am 17. August 1923 wurde in Braunschweig erstmals ein Vermessungsamt als Ortsbehörde eingeführt. Zuständigkeitsbereich waren die Stadt und der Landkreis Braunschweig. Am 15. Oktober 1944 wurde das Katasteramt fast vollständig ausgebombt, ein großer Teil der Unterlagen und der Aktenbestand gingen dabei verloren.

Am 1. Januar 1996 wurde das Katasteramt Braunschweig Teil des Katasteramts Braunschweiger Land mit dem Sitz in Salzgitter.

Custodial history 

Der Bestand setzt sich aus fünf Zugängen zusammen, die vorwiegend in den 1980er Jahren in das NLA Wolfenbüttel gelangten. Eine Erschließung der Akten in Arcinsys ist derzeit noch nicht erfolgt.

Stand: August 2016

Includes 

u.a. Gebäudebücher nach Gemeinden alphab.; Lagerbücher; Liegenschaftsbücher; Karten

Finding aids 

maschinenschriftliches Findbuch (interner Gebrauch)

Further information (fonds)

Size in m 

21,8

Person in charge 

Dr. Christian Helbich (2016)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

leer