NLA WO 40 Neu 14

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amtsgericht Riddagshausen

Life span 

1682-1939

Fonds data

Short description 

Umfang: 16,0 lfdm
Inhalt u.a.: Personalakten; Testamente; Grundakten; Ablösungen und Separationen; Dorf- , Feld- und Wiesenbeschreibungen; Militaria; Prozesse.

Custodial history 

Das vorliegende Findbuch verzeichnet Akten und Amtsbücher des ehemaligen Amtsgerichts Riddagshausen sowie seiner Vorgängerinstitutionen Kreisgericht, Kreisamt und Amt Riddagshausen. Archivalien dieser Provenienzen sind in den Archivbeständen 31 Neu 13 und 39 Neu 14 verzeichnet, so daß diese bei der Benutzung ebenfalls heranzuziehen sind. Zum Braunschweigischen Gerichtswesen im 19. Jahrhundert und zur Cektonik der entsprechenden Archivbestände im Staatsarchiv vgl. die Vorbemerkungen im Findbuch des Bestandes 31 Neu 3 Fb. 1 mit der dort aufgeführten Literatur.

Die Archivalien des bisherigen Teilbestandes 40 Neu 14 Fb. 1 wurden im November 1924 vom Amtsgericht Riddagshausen bei dessen Aufhebung an das Archiv abgegeben und dort im Herbst 1926 mit den lfd. Nummern 1 - 124 in einem Bandrepertorium verzeichnet. Für 40 Neu 14 Fb. 1 lfd. Nr. 125 - 184, die einem späteren Zugang entstammen, legte der Archivbeamte H. Koch 1987 ein Zettelverzeichnis an. Der bisherige Teilbestand 40 Neu 14 Fb. 2 umfaßt mit den lfd. Nummern 1 - 168 (Abgabeverzeichnis) den Zugang 39/1969, mit den lfd. Nummern 169 - 328 (Zettelkartei) Teile des Zugangs 23/1970, mit den lfd. Nummern 333 - 370 Testamente (Zettelkartei, Zugang 37/1982) und unter lfd. Nr. 371 - 376 Erbbescheinigungen (Zettelkartei, Zugang 38/1982); diese beiden letztgenannten Zettelverzeichnisse wurden von Archivoberinspektor Lohlker gefertigt. Mit den Zugängen 33/1989, 59/1989 und 19/1991 kam weiteres Schriftgut des ehemaligen Amtsgerichts Riddagshausen in das Staatsarchiv; hierfür lagen Abgabelisten vor. Die Akte 40 Neu 14 Fb. 2 Nr. 377 wurde 1993 aus 50 Neu (vorl. Nr. 10644) hierher überführt.

Vermutlich in den 1950er Jahren wurden aus dem Teilbestand 40 Neu 14 Fb. 1 Unterlagen herausgezogen und dem Archivbestand 47 Neu (Amtshandels-, Kontrakten-, Ehestiftungsbücher seit 1814), ein Band dem Bestand 21 Alt (Amtshandelsbücher vor

1814) zugewiesen. Vier Hypothekenbücher, die zwar die alten Signaturen 40 Neu 14 Fb. 2 Nr. 329 - 332 trugen, für die jedoch keine Titelaufnahmen in der Findkartei vorlagen, wurden 1993 zusammen mit dem Grundbuch 40 Neu 14 Fb. 1 Nr. 65 dem Bestand 46 Neu (Grund- und Hypothekenbücher) zugewiesen, in dem sich bereits die anderen Bände des Amtsgerichts Riddagshausen befanden.

Aus der Konkordanz "Archivsignatur - laufende Nr." ist erkennbar, daß sich eine größere Anzhal von ursprünglich diesem Bestand zugewiesenen Akten (oder Amtsbüchern) inzwischen nicht mehr hier befindet, und in den Altfindbüchern tragen etliche Titelaufnahmen den Vermerk "f(ehlt)": aufgrund der dort angegebenen Laufzeiten der zugehörigen Unterlagen ist jetzt zu vermuten, daß diese in die Archiv-Hauptabteilung W (Westphälische Behörden) eingeordnet wurden, ohne dabei einen entsprechenden Verweis im Findbuch anzubringen. Der Verbleib einer weiteren Akte (40 Neu 14 Fb. 1 Nr. 40) ließ sich jedoch damit nicht erklären. Sie muß vorerst weiterhin als fehlend gelten.

Die Findkartei 40 Neu 14 Fb. 2 Nr. 169 - 328 ist vermutlich in den 1970er Jahren von Archivdirektor Dr. König klassifi-
ziert worden. Die damals gebildeten Aktengruppen wurden weitgehend beibehalten, als der Gesamtbestand im Mai 1992 von der Unterzeichneten auf der Grundlage der vorhandenen Titelaufnahmen geordnet wurde. Die Teilbestände werden im vorliegenden Findbuch zusammengeführt, doch die Akten behalten ihre alten Bestellnummern bei, unter denen sie zu zitieren sind.

Die Reinschrift des Findbuches durch die Archivangestellte Frau Durdel 1992 wurde durch das Arbeitsamt gefördert; Ergänzungen erfolgten 1993 durch den Archivangestellten Herrn Kustak.



Wolfenbüttel, im Juni 1993


Dr. Ulrike Strauß

(Archivoberrätin)





Literaturhinweise

Kleinau, Hermann, Übersicht über die Bestände des Niedersächsischen Staatsarchivs in Wolfenbüttel. Teil II (masch.
schr.) 1962.

Mundhenke, Herbert, "Die Entwicklung der Braunschweigischen Justizverfassung von 1814 bis 1877", in: Spiess, Werner, Hrsg., Beiträge zur Geschichte des Gerichtswesens im Lande Braunschweig (Oberlandesgerichtsbezirk Braunschweig). Quellen und Forschungen zur braunschweigischen Geschichte, Bd. 14, Braunschweig 1954, S. 107 - 135. Nds.StA WF Dienstbibl. Signatur I 223.

Vgl. auch Findbuchvorwort 31 Neu 3 Fb.

1.

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Amtsgericht Riddagshausen

Time from 

1850

Time to 

1923

Region_ID 

2

Level_ID 

7550