NLA WO 27 Neu 1

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Herzogliches Generalkriegsgericht

Life span 

1809-1868

Fonds data

Short description 

Umfang: 5 lfdm
Inhalt u.a.:Verhandlungen; Kriminaltabellen.

Custodial history 

Das Generalkriegsgericht bestand zuerst während der Jahre 1814 bis 1830 (Gesetz- und Verordnungssammlung S. 133; 1830 Nr. 8, 18, Anz. Nr. 84). Es wurde durch Verordnung vom 11.5. und 24.6.1855 (GuVS. Nr. 27, 32) wieder errichtet und durch Verordnung vom 8.1.1868 (GuVS. Nr. 10) infolge Einführung des preußischen Militärstrafrechts im Gebiet des Norddeutschen Bundes aufgehoben.

Die Akten kamen im Jahr 1894 durch eine Abgabe des Staatsministeriums in das damalige Landeshauptarchiv und waren durch ein handschriftliches Aktenverzeichnis erfasst.

Die Neuverzeichnung und Eingabe in die EDV erledigte der Unterzeichnende im Jahr 2006.




Wolfenbüttel, 26. September 2006





Rainer Lohlker

(Archivoberinspektor)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet