NLA AU Rep. 24

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Ämter Greetsiel und Pewsum

Laufzeit

1701-1854

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Die nördliche Krummhörn war der Ausgangspunkt der Familie Cirksena zur Herrschaftsbildung in Ostfriesland. 1817 wurde das Amt Greetsiel neugebildet; 1859 wurde es mit dem Amt Emden vereinigt. Bis zur Neuordnung der Akten muß man sich mit dem Findbuch des alten Bestands Rep. 28 (Landratsamt Emden) begnügen, das im Staatsarchiv Aurich eingesehen werden kann.

Bestandsgeschichte

Die nördliche Krummhörn war der Ausgangspunkt der Familie Cirksena zur Herrschaftsbildung in Ostfriesland. Eingeschlossen in das Amt Greetsiel waren die Herrlichkeiten Jennelt (ab 1852) und Pewsum. Die letztere verkaufte Hayo Manninga 1564 der Gräfin Katharina von Ostfriesland, nach deren Tod die Herrlichkeit Pewsum, die aus den Orten Pewsum und Loquard bestand, als ein besonderes Amt angesehen wurde. Auch die Insel Borkum gehörte zum Amt Greetsiel.
1817 wurde das Amt Greetsiel neugebildet; sein Amtssitz war seit 1822 in Pewsum. 1859 wurde es mit dem Amt Emden vereinigt.



Amtmänner
1744 C. H. Olck (Pewsum, Rentmeister)
Daniel Wilhelm Einfeld, 1771-1773
Reinhold Johann Bluhm (Groothusen), Amt Pewsum,

1776-1778

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Greetsiel zu Pewsum Teil Borkum

Zeit von

1817

Zeit bis

1852

Objekt_ID

141

Ebenen_ID

6020

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Greetsiel zu Pewsum Teil Borkum

Zeit von

1852

Zeit bis

1859

Objekt_ID

109

Ebenen_ID

6120

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Greetsiel (zu Pewsum)

Zeit von

1817

Zeit bis

1852

Objekt_ID

140

Ebenen_ID

6020

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Greetsiel zu Pewsum

Zeit von

1852

Zeit bis

1859

Objekt_ID

108

Ebenen_ID

6120

Georeferenzierung

Bezeichnung

Herrlichkeit Jennelt

Zeit von

1817

Zeit bis

1852

Objekt_ID

139

Ebenen_ID

6020