NLA WO 37 Alt

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Universität Helmstedt

Fonds data

Custodial history 

Die in diesem Findbuch vereinigten Akten gehören zwei verschiedenen Provenienzen an, dem Geheimen Rate und der Universität Helmstedt, und die Akten des Geheimen Rates betreffend die Universität sind an dieser Stelle nicht einmal vollständig, sondern nur bis etwa zum Jahre 1760 erfaßt, während die späteren in L Alt Abt. 2 (vorläufig noch: Findbuch 12) aufgesucht werden müssen (vgl. jetzt 2 Alt 16257-16526). Da aber die Bearbeitung des vorliegenden Findbuches angesichts der zahlreichen dringenderen Aufgaben des Staatsarchivs ohne besonderen Aufwand und in kurzer Frist durchgeführt werden mußte, wurde darauf verzichtet, diese der Bestandsordnung des Staatsarchivs widersprechenden Mängel auszumerzen. Die Bearbeitung beschränkte sich daher auf die Vereinfachung der Archivbezeichnungen, die Systematisierung nach Betreffen und die Anlage von Namen- und Sachweisern.

Das bisherige Findbuch setzte sich aus Abgabeverzeichnissen zusammen, die auch in sich nur unzulänglich systematisch gegliedert waren und daher das vollständige Auffinden aller zu einem bestimmten Thema gehörigen Akten oft unmöglich machten. Viele Akten waren zudem nicht einzeln, sondern nur gruppenweise erfaßt oder ganz unverzeichnet. Die neu hergestellte Systematik ist zwar nicht ganz befriedigend, stellt aber das Erreichbare dar; ihre Mängel sind in der Registraturtechnik des 16. - 18. Jhdts. begründet und könnten nur durch eine neue Titelaufnahme überwunden werden. Namentlich das Archiv der Universität bereitet hier Schwierigkeiten, da es wenig Sachakten, dafür aber um so mehr rein chronologische Serien mit weitgefaßten Betreffen enthält, die durch Namen- und Sachweiser zu den einzelnen Schriftstücken erschlossen werden müßten. Da an die Bewältigung einer so umfangreichen Arbeit vorläufig gar nicht zu denken ist, mußte der Bearbeiter Staatsarchivsassessor Dr. Pitz sich damit begnügen, die Serien in handliche Bände einzuteilen und deren Anfangs- und Schlußjahre festzustellen, so daß wenigstens unter chronologischen Gesichtspunkten eine Benutzung möglich ist. Die Betreffe der Sachakten konnten nur durch Verdeutschung der zahlreichen Fremdworte, Vervollständigung der Jahresangaben und gelegentliche Ergänzungen berichtigt werden. Als Archivbezeichnung wurde eine laufende Numerierung eingeführt, so daß die Akten jetzt nur nach dieser der Bestandsnummer zu zitieren sind:

37 Alt ...

Zur Auflösung von Zitaten der bisher gebräuchlichen Archivzeichen ist am Schluß eine Konkordanz beigegeben. In diesem Verfahren war es möglich, die Bearbeitung in drei Vierteljahren abzuschließen und ein Findbuch zu gewinnen, das zwar nicht mit einem auf neuer Titelaufnahme beruhenden verglichen werden kann, das aber nicht zu den schlechtesten des Staatsarchivs gehört. Die Reinschrift besorgte die Angestellte Feist.

Stand: Juli 1959


Im Frühjahr 2010 wurde das Findbuch von der Archivangestellten Frau Kurde abgetippt und in die EDV eingegeben.

Die Korrekturen erledigte die Archivoberinspektorin Christina Hillmann-Apmann. Die Nr. 796 ist nicht belegt. Die Nrn. 4028-4105 wurden in den Jahren 1963/64 aus 11 Alt Mar./Gand entnommen. Zu Nr. 1837-1847 (Responsa) ist eine Inhaltsverzeichnis vorhanden, s.L Alt Abt. 37 Fb. 2, 3. Es bedeutet (K): nur Konzepte. Die Bände des 18. Jahrh. sind mit Registern versehen. Die Bände scheinen ursprünglich so gebildet worden zu sein, daß die Konzepte des jeweils federführenden Professors beisammenblieben.

Stand: Mai 2010

Includes 

I. Akten des Ministeriums (Geheimen Rats): Verfassung u. Selbstverwaltung, Gründung, akademische Selbstverwaltung, Fakultäten, Gutachten der Juristenfakultät, Promotionen, Feierlichkeiten; die Mitglieder, Vermögen. - II. Archiv der Universität.

Further information (fonds)

Size in m 

105,1

Person in charge 

Dr. Pitz (1959)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja

Geotagging

Name 

Helmstedt, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1235

Level_ID 

1

Geotagging

Name 

Bad Gandersheim, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

1388

Level_ID 

1