NLA WO 8 Alt Wick

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amt Wickensen

Life span 

1551-1806

Fonds data

Short description 

Umfang: 1,6 lfdm
Inhalt: u.a. Grenz- u. Hoheitssachen; Justiz-, Kirchen- u. Schulsachen.

Custodial history 

Die Akten des Amtes Wickensen sind den folgenden Abgaben entnommen:

1. Abgabe des Amtsgerichts Ottenstein von Januar 1891 und Oktober 1916 (Alte Archivbezeichnung: Amtsgericht Ottenstein)

2. Ablieferung des Amtsgerichts Ottenstein von November 1878 bzw. April 1879 (Alte Archivbezeichnung: Amt Ottenstein)

3. Kreisdirektion Holzminden (Alte Archivbezeichnung: Kreisdirektion Holzminden)

4. Ablieferung des Amtsgerichts Eschershausen aus den Jahren 1934, 1937 und 1938.

5. Oberforstamt Stadtoldendorf (dazu: Findbuch L Alt Abt. 8 Bd. 42; Alte Archivbezeichnung: Amt Wickensen)

6. Ablieferung des Amtsgerichts Stadtoldendorf (AZB. 11/39, ungeordnet).

7. Akten des "Amts Holzminden" bzw. "Eschershausen" (Alte Archivbezeichnung: Amt Holzminden bzw. Eschershausen).

Ein besonderes Verzeichnis der Registratur des Amtes Wickensen ist nicht erhalten. Trotz des großen Umfangs des
Amtes sind die Akten spärlich überliefert. Einem Bericht des Amtmanns Joh. Henninges an die Regierung vom 26.09.1633 zufolge (in L Alt Abt. 7 Nr. A 76) sind die Akten des Amtes Wickensen 1626 verlorengegangen.

Das Findbuch wurde am 30. Oktober 1951 vom damaligen Staatsarchivassessor Dr. Koeppen maschinenschriftlich im Format DIN A3 fertiggestellt. Im Februar 1999 wurden von der Unterzeichnenden die Nummern 62-122 als Nachträge eingearbeitet, für die zu einem Teil Verzeichnungsvorlagen von Kleinau existierten. Bei der Gelegenheit wurde das Findbuch komplett von der Unterzeichnenden mit dem Programm AIDA Neu in die EDV

aufgenommen.

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet