NLA WO 8 Alt Jerx

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amt Jerxheim

Life span 

1586-1781

Fonds data

Short description 

Umfang: 3,8 lfdm
Inhalt:u.a. Jurisdiktion, Grenz-, Militär- u. Steuer-; Gerichts-, Kommunalsachen, Handel u. Gewerbe, Besitzverhältnisse, Gerechtsame u. Lasten, Kirchen- u. Schulsachen.

Custodial history 

Die Akten des vormaligen Amtes Jerxheim reichen bis in das 16. Jhd. zurück. Sie schließen ab mit der französisch-westfälischen Zeit. Zwar lebte das alte Amt in ihr noch als Kanton und als Friedensgericht fort, doch wurde Jerxheim in der Folgezeit nicht mehr Sitz einer Verwaltungs- oder Gerichtsinstanz. Die alten Amtsakten gelangten (zusammen mit den Kantons- und Friedensgerichtsakten) über die verschiedenen Nachfolgebehörden in die Registraturen der Kreisverwaltung Helmstedt und des Amtsgerichts Schöningen, von denen der erhalten gebliebene Rest schließlich an das Staatsarchiv abgegeben wurde. Eine ältere Ablieferung der Kreisverwaltung Helmstedt wurde hier bereits gegen Ende des 19. Jhd. zu einem Bestand "Amt Jerxheim" formiert. Im Zuge der allgemeinen Neuordnung der Registraturen der Unterinstanzen wurde dieser Bestand 1950/51 mit den aus anderen Ablieferungen zusammengeflossenen Akten der alten Amtsregistratur vereinigt und im Frühjahr 1952 geordnet und verzeichnet. Der Ordnung mußte, da der alte Registraturplan nicht erhaltengeblieben ist, ein neuer, lediglich am vorhandenen Bestand orientiertes Ordnungsschema zugrundegelegt werden. Dessen nicht zu vermeidende Mängel überbrückt ein Register. Im Findbuch wurden die Signaturen des alten Archivbestandes "Amt Jerxheim" vermerkt.
Die Archivbezeichnung lautet 8 Alt Jerxh.1...usw


Wolfenbüttel, Juni 1952

(Dr.

Penners)
Staatsarchivassessor

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet