HINWEIS: Am 31.12.2019 können Genehmigungen für Nutzungsanträge enden, Bestellungen sind dann nicht möglich. Bitte wenden Sie sich für eine Verlängerung des Antrags an das jeweilige Archiv.

NLA WO 8 Alt Allsh

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Amt Allersheim

Life span 

1580-1808

Fonds data

Short description 

Umfang: 0,2 lfdm
Splitterbestand, Inhalt: u.a.: Wegerechte, Kirchen- u. Schulsachen, Brandassekuranz in den Dörfern des Amtes, Naturalien für die Hofhaltung.

Custodial history 

Ein besonderes Verzeichnis der Registratur des Amtes Allersheim ist nicht vorhanden. Der spärliche Aktenbestand ist folgenden Abgaben entnommen:
1.) der großen Abgabe des Amtsgerichts Holzminden von 1929 (A.-V. 20/39)
2.) der Kreisdirektion Holzminden (alte Archivbezeichnung: Kreisdirektion Holzminden)
3.) der vom Amtsgericht Holzminden im Juli 1891abgelieferten Distrikts- bzw. Kreisgerichtsakten (alte Archivbezeichnung: Kreis- bzw. Distriktsgericht Holzminden)

Dr. Koeppens maschinenschriftliches Findbuch aus dem Jahre 1951 wurde im April 2004 von der Archivangestellten Frau Becker in die EDV (AIDA) eingegeben. Schlussredaktion, Erstellung des Registers und Gliederung nahm die Unterzeichnende vor.
Die Erstellung des Findbuches wurde durch das Arbeitsamt Braunschweig im Rahmen einer Arbeitsbeschaffungsmaßnahme auf der Grundlage eines Arbeitsförderungsgesetzes ermöglicht, wofür an dieser Stelle ausdrücklich gedankt sei.

Wolfenbüttel, im Mai 2004 Dr. Wagener-Fimpel

(Archivoberrätin)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet