NLA WO 1 Alt 22

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Personalien, Haus- und Regierungssachen der Herzöge

Laufzeit 

1493-1871

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Umfang: 47,8 lfdm
Inhalt: Dieser Bestand dokumentiert alle Lebensbereiche des Fürstenhauses, einen Schwerpunkt bilden Korrespondenzen; u.a. Akten zu den Hzgen Heinrich d.Ä., Heinrich d.J., Julius, Julius, Christian d.J., August d.J., Rudolf August, Anton Ulrich, August Wilhelm, Ludwig Rudolf, Ferdinand Albrecht II., Karl I., Ludwig Ernst (bes. umfangreich, bezieht sich auf nichtbrsg. Lande u. Verhältnisse), Ferdinand, Karl Wilhelm Ferdinand, Georg Wilhelm Christian, Friedrich Wilhelm.

Bestandsgeschichte 

Dieser Teilbestand des alten "Fürstlichen Hauptarchivs", das einer völligen Neubearbeitung dringend bedarf, bildet seit langer Zeit ein besonderes Ärgernis für alle, die mit ihm zu tun haben. Leider ist in absehbarer Zeit auch an eine Neuordnung wenigstens dieser Gruppe nicht zu denken, da die Arbeitskräfte des Staatsarchivs nicht ausreichen und ihnen dazu ständig neue dringliche Aufgaben gestellt werden. Es ist daher versucht, wenigstens eine ganz äußerliche, aber doch wesentliche Erleichterung für die Benutzung dieses Teilbestandes zu schaffen. Die bisherigen, durchweg über 100 Jahre alten Findbücher mit ihren zahlreichen Nachträgen sind in der jetzt üblichen Weise mit geringen stilistischen und formalen Änderungen abgeschrieben. Dabei sind die Untergliederung und meist auch die Betreffe beibehalten. Die für den Außenstehenden kaum übersehbaren Bezeichnungen, die seit 1939 überhaupt erst eine Zitierung ermöglichten, sind aber durch eine den ganzen Bestand umfassende einheitliche Zählung ersetzt. Eine auch sachliche Neubearbeitung des Findbuches konnte leider nur für den unbrauchbaren Teil betr. Hzg. Ludwig Ernst sowie für die Nrn. 1892-2028 erfolgen; die weitere Arbeit muß der Zukunft vorbehalten bleiben.

Die bisher hier eingefügten Akten betr. die Herzöge Karl II. und Wilhelm sowie den Regenten Johann Albrecht Herzog zu Mecklenburg sind nach 1 Neu überführt, wohin sie seit jeher gehörten

Der Bestand ist also seit 1.1.1963 zu bezeichnen: 1 Alt 22 Nr. ...

Wolfenbüttel, im Januar 1963

Dr. jur Kleinau
Staatsarchivdirektor

Hinweis: Zeichenübungen der braunschw. Prinzen u. Prinzessinnen aus dem 17. u. 18. Jh. verwahrt das Anton-Ulrich-Museum in Braunschweig.

Zu 03.04. Herzog Ferdinand.
Nach mündl. Mitteilung des Herrn Prof. Dr. Karl S. Guthke von der Universität Berkeley/USA (s. BR) am 25.6.1964 befinden sich Briefe und Papiere des Hzg. Ferdinand in

Kopenhagen, Store Landesloge, 23 Blegdamsvej. Der Verwalter dieses Logenarchivs ist Kanzler Olaf Konsted. Die Schriftstücke mußten s. Zt. an das Logenarchiv abgeliefert werden, weil sie sich auf Logenangelegenheiten bezogen. Hzg. Ferdinand war Mitglied der Loge in Braunschweig.

Wolfenbüttel, 26. Juni 1964

Kleinau

Zu Nr. 2037 - 2058: Diese Akten waren eingefügt in den Bestand der Geh. Rats-Registratur, trotzdem die einzelnen losen Bände die Aufschrift trugen "Halberstädtische Sachen, so nicht zur Inspektions-Registratur gehören". Bei Neubearbeitung von 2 Alt Fb. 4 wurden die dortigen Nrn. 304, 305, 308, 309 und 311 hierher übernommen, da es sich anscheinend um Kabinettsakten des Herzogs Karl Wilhelm Ferdinand handelt.

Wolfenbüttel, 10. Sept. 1968
Dr. iur. Kleinau


Vgl. auch 30 Slg, Kasten 5-29 (welfisches Fürstenahus): enthält vielfach Akten und Korrespondenzen der regierenden Herzöge (Namenstichwort)
insbes. Heinrich d. Jüngeren
Herzog Julius
Heinrich Julius
August d. J.
Anton Ulrich
Carl I.
Carl Wilhelm Ferdinand
Carl II.

Hinweis: Die Herzog-August-Bibliothek in Wolfenbüttel verwahrt folgende Fürstennachlässe:
Albrecht Heinrich (1742-61)
Anton Ulrich (1633-1714)
August d. J. (1579-1666)
August Wilhelm (1715-1781)
Ferdinand Albrecht I. (1636-1687)
Ferdinand Albrecht II. (1680-1735)
Friedrich August (1740-1805)
[Heinrich Julius (1564-1613)]
Rudolf August (1627-1704)
[vgl. Denecke, Nachlässe in den Bibliotheken der BRD, 1969, S. 237!]


Handschriften von Mitgliedern des Welfenhauses in der Herzog August Bibliothek:


Albrecht Heinrich: Extravagantes 125.26, 131.2, 133.11
Albrecht: Extravagantes 17.1 (1739)
Antoinette Amalie: Extravagantes 209.6
Anton Ulrich II.: Extravagantes 161.1
Anton Ulrich: Extravagantes 115.5.l, 135.4-5, 140-146, 166, 168-193.2, 193.3, 194, 196a-196.1, 198, 210.4, 216, 239, 261, 261.1,

262, 315.1
Anton Ulrich: Novissimi 2° 65, 4° 78, 8° 55-56
August Ferdinand (-1704): Extravagantes 247.3
August Ferdinand: Novissimi 8° 74
August Wilhelm: Extravagantes 30.2, 217.1
August: Extravagantes 32.1B, 55, 55.1, 56, 63, 64, 65.1-2, 84.12, 221.7-8, 227.2, 236, 236.1-9, 271, 275.4, 293.2
August: Extravagantes 92.2, 102
August: Novissimi 2° 7, 13, 86; 8° 13-44, 48, 230; 12° 2
Christian Ludwig: Extravagantes 264.4
Christine Luise: Extravagantes 211.1
Dorothea Augusta: Novissimi 8° 12
Dorothea: Extravagantes 264.13
Dorothea: Novissimi 8° 231
Elisabeth Sophie Marie: Extravagantes 125.25 A
Elisabeth: Extravagantes 289.2 (1596-1610)
Ernst: Novissimi 8° 4
Ferdinand Albrecht I.: Extravagantes 90.3, 244.5
Ferdinand Albrecht I.: Novissimi 8° 57-65
Ferdinand Albrecht II.: Extravagantes 30.7, 44.5, 120.1, 130.3, 135.6, 149.8, 242, 242.1, 251.2, 278.3, 279.2
Ferdinand Albrecht II.: Novissimi 8° 66-72
Ferdinand: Novissimi 8° 213
Feuerversicherung: Extravagantes 194.9
Franz: Extravagantes 94
Friedrich August von Oels: Extravagantes 130.13, 130.14
Friedrich Franz: Extravagantes 102.1, 132.6, 134.2
Große Schule: Extravagantes 197.3
Heinrich Ferdinand: Extravagantes 149.14, 256.1 (1701/02)
Heinrich Ferdinand: Novissimi 8° 75
Heinrich Julius: Extravagantes 125.13
Heinrich Julius: Novissimi 8° 5-7
Hofmarschallamt: Novissimi 2° 15, 16
Joachim Karl: Extravagantes 264.26
Joachim Karl: Novissimi 8° 11
Johann Friedrich: Extravagantes 262.3
Julius: Extravagantes 43, 253.10, 262.6, (90.3, 210.3, 210.3a), 148, 210.3, 210.39, 265.11
Karl I.: Extravagantes 254.1
Ludwig Rudolf: Extravagantes 264.10
Philipp Sigismund: Novissimi 8° 8-10
Philippine Charlotte: Novissimi 4° 1, 2, 8° 184
Rudolf August: Extravagantes 84.12, 93.1, 197.4, 126.1-8, 221.4-5, 223, 261.2, 264, (281), 290
Rudolf August: Novissimi 2° 14, 8° 54
Sibylla Ursula: Extravagantes 30, 240,

248, 249, 258, 259, 262-263.2, 302
Sophie Eleonore: Extravagantes 149.16
Sophie Eleonore: Novissimi 8° 76
Sophie Elisabeth: Novissimi 2° 10-12; 8° 53
Ursula: Extravagantes 229, 272
Wilhelm Adolf: Extravagantes 152.8-9, 260.1 (2. H. 18. Jh.)


Die Nummern 291, 318, 323, 357 sind nicht belegt.

zu 03.02.04: siehe auch 13 Slg 3: Hochzeit.
Die Akten sind 1893 von Herrn v. Gadenstedt auf Volkersheim dem Archive übergeben

zu 01.01.: Vgl. Instruktion Kaiser Maximilian I. an Hzg. Heinrich d. Ä. und dessen Diener J. Oberweinmair wegen Soldforderung betr. den Feldzug nach Geldern (Abschrift) (1 Alt 8 Nr. 574/180) 1513

zu 01.02: Herzog Heinrich der Jg. verkauft mit Einwilligung seiner Räte und Landschaft an den Kurfürsten Friedrich den Weisen und Herzog Johann, auf Wiederkauf und mit Vorbehalt der auswärtigen Geistlichen, Ritter- und Bürgerlehen, der Landsteuer und Landfolge, Schloß, Amt und Stadt Winsen an der Luhe um 12000 Rl. Fl. [G. A. Arndt´s Neues Archiv der Sächsischen Geschichte 1. Teil, 1803, Nr. XXXI] 1525 Mai

27

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet