NLA WO 1 Alt 3

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Beziehungen zum Kaiserhaus und den Erblanden

Life span 

1555-1730

Fonds data

Custodial history 

Die in diesem vergleichsweise kleinen Bestand im Umfang von 2, 7 lfd. Metern enthaltenen Akten der Fürstlichen Verwaltung in Wolfenbüttel über die Beziehungen zum österreichischen Kaiserhaus entstammen hauptsächlich dem 17. und frühen 18. Jahrhundert.

Hervorzuheben sind im Bestand die Gesandtenberichte aus Wien und die in Allianzen mit dem Kaiserhaus gipfelnde Bündnispolitik des Hauses Braunschweig-Lüneburg, das bereits einige Jahre vor dem offiziellen Ende des Dreißigjährigen Kriegs mit Wien Frieden geschlossen hatte.

Die Spannungen innerhalb des Gesamthauses Braunschweig-Lüneburg finden Niederschlag in den Stellungnahmen der fürstlichen Regierung in Wolfenbüttel zur Neunten Kurwürde für Hannover. Die von Herzog Anton Ulrich zu Braunschweig-Lüneburg nicht zuletzt durch Heiratspolitik betriebene Aufwertung des Fürstlichen Hauses Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel findet ihren Niederschlag im Engagement seiner Enkeltochter Elisabeth Christina, der Gemahlin von Kaiser Karl VI., zugunsten ihrer Herkunftsregion.

Das bisherige, im 19. Jahrhundert durch v. Bothmer und Dr. Karl Wilhelm Schmidt erstellte handschriftliche Findbuch enthielt für einige Akten umfangreiche Inhaltsbeschreibungen, die nicht wortgetreu übernommen wurden, sich aber auch auf den jeweiligen Aktentitelseiten wiederfinden. Die unter 02 abgelegten Akten trugen im Altfindbuch nur Sammeltitel ohne weitere Erschließung.

Die Nacherschließung einschließlich Erstellung des Index erfolgte durch Dr. Pingel im Laufe des Jahres 2012.

Stand: Januar 2013

Includes 

Unterlagen über die Beziehungen zu Österreich sowie zur Geschichte Ungarns, Siebenbürgens und der Türkei

Literature 

Georg Schnath, Geschichte Hannovers im Zeitalter der neunten Kur und der englischen Sukzession 1674-1714. Bd. 1-4: 1938-1982.

Gerlinde Körper, Studien zur Biographie Elisabeth Christines von Braunschweig-Lüneburg-Wolfenbüttel. Diss. Wien 1975.

Braunschweigisches Biographisches Lexikon. 8. bis 18. Jahrhundert. Hrsg von Horst-Rüdiger Jarck. Braunschweig 2006, u.a. die Artikel Konrad Detlev Graf von Dehn (G. Frühsorge), Herzog Ferdinand Albrecht II. zu Braunschweig-Lüneburg (M. Fimpel), Hieronymus von Münchhausen (H.-R.Jarck)

See

Corresponding archival items 

- 1 Alt 11 Dreißigjähriger Krieg
- 82 Alt Wiener Legationsarchiv

Further information (fonds)

Size in m 

2,2

Person in charge 

Dr. Norman-Mathias Pingel (2013)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet