NLA WO 119 Urk

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Braunschweiger Bürger

Fonds data

Short description 

Umfang: 134 Stück
Sammelbestand heterogener Herkunft

Custodial history 



Für die Zeit vor 1500 liegen Angaben zur Aussteller und Empfänger vor. Sie wurden aus 39 G Slg übernommen. Bei den Urkunden des 14. Jh. wurden Druckorte ermittelt.

Bei den Urkunden ab 1500 wurden die handschriftlichen, den Urkunden beigelegten Regesten übernommen und an den Originalen überprüft. Orte wurden in ihren modernen Schreibungen wiedergegeben. Die Datumsangaben wurden von den Urkundentüten übernommen. Der originale Wortlaut der Datierung wurde nicht wiedergegeben.

Die Verzeichnung wurde nur bis in die zweite Hälfte des 16. Jh. geführt. Der Rest harrt noch der Bearbeitung.


Wolfenbüttel, im Februar 2009



Dr. Ulrich Schwarz

Die Erschließung wurde durch den Unterzeichnenden nach dem Verfahren von Herrn Dr. Ulrich Schwarz fortgeführt (ab Nr. 49). Wo Kurzregesten vorlagen, wurden sie übernommen, worauf auch in der Verzeichnung hingewiesen wird. In den Urkunden nach 1550 fehlten sie jedoch häufig, so dass sie vom Unterzeichnenden angefertigt wurden.

Wolfenbüttel, Dezember 2013

Dr. Martin

Fimpel

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet