NLA WO 112 Urk

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Familie von Broitzem

Life span 

1463-1706

Fonds data

History of creator 

Die Braunschweiger Kaufmanns- und Gewandschneiderfamilie Broitzem ist erstmals 1350 in Braunschweig bezeugt. Mit Jakob van Broitzem stellte sie in den Jahren 1458-1461 erstmals einen Bürgermeister der Stadt. Bis 1653 sind Mitglieder der Familie im Rat der Altstadt und Neustadt Braunschweigs nachweisbar.

Custodial history 

Der Urkundenbestand wurde von Dr. Fimpel erschlossen. Es handelt sich ausschließlich um Originalurkunden. Orte wurden in ihren modernen Schreibungen wiedergegeben. Die vorgefundenen Datumsangaben auf den Urkundenkuverts wurden übernommen.

Stand: November 2013

Includes 

Urkunden überwiegend über Lehen der Bischöfe von Halberstadt (Zehnt zu Barnstorff)

Literature 

Sophie Reidemeister: Genealogien Braunschweiger Patrizier- und Ratsgeschlechter (Braunschweiger Werkstücke 12), Braunschweig 1948, S. 32-37

Werner Spieß: Die Ratsherren der Hansestadt Braunschweig 1231-1671 (Braunschweiger Werkstücke 42), Braunschweig 1970, S. 86 f.

Henning Steinführer, Claudia Böhler (Hrsg.): Die Braunschweiger Bürgermeister. Von der Entstehung des Amtes im späten Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert, Braunschweig 2013 (u.a. S. 69 f.)

See

Corresponding archival items 

- 1 Alt 31a Nr. 46 (u.a. Stammbaum, Auflistung des Lehensbesitzes)
- 27 Alt (Lehensregistratur - insgesamt 23 Archivalieneinheiten mit Bezug auf v. Broitzem)

Further information (fonds)

Size in m 

0,2 (10 Stück)

Person in charge 

Dr. Martin Fimpel (2013)

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: ja