NLA ST Rep. 303/1

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Konditorei Heyderich, Stade

Life span 

1859-1932

Fonds data

Short description 

Geschäftsschriftgut der traditionsreichen Stader Konditorei Heyderich
Findmittel: unverzeichnet
Umfang: 0,3 lfdm

Custodial history 

VORWORT

Der Begründer der früheren Colonial- und Materialwarenhandlung ist laut den Geschäftsunterlagen der Kaufmann, Bürgervorsteher und spätere Senator (1868-1906) Heinrich Wilhelm Heyderich gewesen, der seit 1859 sein Hauptgeschäft in der Großen Schmiedestr. 1 in Stade betrieb. Er war verheiratet mit Wilhelmine von Borstel (1829-1909) und bekam von ihr vier Söhne (Wilhelm, Adolf, Theodor, Richard) und eine Tochter (Mathilde, später verehelichte Mohrmann). Der älteste Sohn Wilhelm verstarb 1885 frühzeitig. Der zweitgeborene Kaufmann Adolf Heyderich (1861-1927), übernahm das Haupt- und Nebengeschäft von seinem Vater zum 1. März 1899. Im Handelsregister wurde er zum 30. Januar 1900 eingetragen. Sein Sohn Theodor (1863-1921) wurde Pastor in Grünendeich, sein jüngster Sohn Richard (1869-1943) wurde wie sein Vater Kaufmann, Bürgervorsteher und Senator (1914-1924). Um 1899 scheint eine Filiale in der Harsefelder Str. 24 hinzugekommen zu sein, die in den Jahren 1912/13 um- bzw. neugebaut wurde.

Die Geschäftsbücher sind im April 2008 vom U. verzeichnet worden. Die enthaltenen Fotografien wurden aus konservatorischen Gründen mit entsprechenden Verweisen in den Bestand Rep. 1006 Nr. 1198 und 1199 gelegt.

Stade, im April 2008

Dr. Thomas Bardelle

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Geotagging

Name 

Stade, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

9623

Level_ID 

1