NLA ST Rep. 100

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Seemannsämter

Life span 

1904-2004

Fonds data

Short description 

Musterrollen, Namensverzeichnisse, Sterbefälle von Seeleuten und weitere Akten aus Cuxhaven und den Nebenstellen
Findmittel: EDV-Findbuch von 1996, ergänzt 2005
Umfang: 2 lfdm

Custodial history 

I. Zur Behördengeschichte

Nach der Gründung des Deutschen Reiches 1871 mußte die
Musterung der Seeleute neu geregelt werden. Dies geschah
1872 durch ein Reichsgesetz, das die Einrichtung von
Musterungsbehörden den Landesregierungen nach Maßgabe der
Landesgesetze übertrug. Es blieb so bei der bisherigen
Praxis, die Musterung in Auftragsverwaltung von kommunalen
Dienststellen vornehmen zu lassen. Eine Änderung bewirkte
die Seemannsordnung von 1902. In ihrer Durchführung wurden
1903 eigene Musterungsbehörden u.a. in Cuxhaven (dort in das
Seemannsamt eingeordnet) und Stade eingerichtet. Die
Seemannsordnung von 1957, die bestimmte, Seemannsämter seien
"von den Landesregierungen eingerichtete
Verwaltungsbehörden" erforderte dann eine Neuorganisation.
Infolge eines Erlasses von 1958 (Nds. Mbl. 1958, S. 424)
schloß die Bezirksregierung in Stade Vereinbarungen mit den
Kommunalkörperschaften ab, um bisherige Seemannsämter als
Seemannsamts-Nebenstellen des Seemannsamtes Cuxhaven
fortzuführen. Das Seemannsamt in Stade erhielt dabei die
Vergünstigung, im Außenverkehr weiterhin die Bezeichnung
"Seemannsamt" benutzen zu dürfen (Nds. Mbl. 1959, S. 399).
Die Tätigkeit der Nebenstellen beschränkte sich fortan
grundsätzlich nur auf Musterungsgeschäfte.
In der Folgezeit mußten wegen zu geringen
Geschäftsaufkommens verschiedene Nebenstellen geschlossen
werden: 1980 Bremervörde und Dorum, 1984 Otterndorf, 1993
Wischhafen. - Die Verzeichnung begann (unter Verwendung von
Vorarbeiten meines Vorgängers Dr. Elmshäuser) die
Archivangestellte Frau Sölken.

Stade, im Juli 1996 Dr. Bei der Wieden

Der Bestand wurde im Dezember 2005 ergänzt um die ausschließlich aus Musterrollen bestehende Akzession 2005/049 , die sofort bei Eintreffen verzeichnet wurde. Bei der Gelegenheit wurde der bereits vorhandene Bestand neu verzeichnet, weil die bisherige

Verzeichnung für Internetrecherchen nicht geeignet war. Beides geschah durch die Unterzeichnende.

Stade, im Dezember 2005 Dr. Christina

Deggim

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet