NLA AU Rep. 220/71

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Dietrich Lüken, Remels

Laufzeit

1800-1980

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Unterlagen zur Ortsgeschichte von Remels und Uplengen, gesammelt vom Lehrer und Heimatforscher Dietrich Lüken aus Remels.
Schenkung der Gemeinde Uplengen

Bestandsgeschichte

VORWORT:

Im September übergab die Gemeinde Uplengen (über die Landschaftsbibliothek) den Nachlass des Hauptlehrers, Erziehers und Heimatforschers Dietrich Johann Theodor Lüken, geb. 11.07.1892 in Horsten, gest. 1985 in Remels, zur Geschichte der Gemeinde Uplengen und Remels an das Staatsarchiv Aurich zur Aufbewahrung und Archivierung. Hierbei handelt es sich vorwiegend um Fotos und Schriftstücke über die Volksschule in Remels.

Dietrich Lüken besuchte von 1907-1913 das Lehrerseminar in Aurich. Anschließend arbeitete Lüken bis zum 31.12.1927 als alleiniger Lehrer in Poghausen, bis er 1928 Hauptlehrer an der Schule in Remels wurde. Aus politischen Gründen wurde Lüken 1945 für drei Jahre vom Dienst suspendiert. 1957 schied Lüken aus dem Berufsleben aus.

seine Werke:
Die Schule in Remels; in: Ostfriesischer Haus-Kalender oder Hausfreund ; (1956). - S.58-61
Der Schützenverein Uplengen; in: Ostfreesland. Kalender für jedermann ; 12(1925). - S.27-37
Die Glocken der Kirche zu Remels; in: Ostfriesischer Haus-Kalender oder Hausfreund ; (1960). - S.49-51
Hügelgräber in Uplengen; in: Ostfriesischer Haus-Kalender oder Hausfreund ; (1958). - S.45-48
Votanten-Register der Kirchengemeinde Uplengen; in: Quellen und Forschungen zur ostfriesischen Familien- und Wappenkunde / hrsg. von der Upstalsboom-Gesellschaft Aurich ; (1962). - S.53-55
50 Jahre Spar- und Darlehenskasse Remels : 1906-1956, Remels, 1956 - 60 S.
"Käme doch bald der Friede, damit man wieder weiß, was leben heißt!. Weltkriegstagebücher und Feldpost des Lehrers Dietrich Lüken aus Remels, Hinte: Eigenverlag, 2006 - 193 S.
Die Kirche in Remels; in: Ostfriesischer Haus-Kalender oder Hausfreund ; (1955). - S.41-46

Literatur:
Sprang, Helmut: Die Lehrerkonferenz Uplengen und Kurzbiographien zu ihren Lehrern Remmer und Dietrich Lüken aus Remels; in Beiträge zur Schulgeschichte Ostfrieslands. Folge 3 / hrsg.

von Klaus Klattenhoff, Burkhard Schäfer, Helmut Sprang, Paul Weßels ; 2(2007). - S.23-30


Die Unterlagen wurden von Herrn Steinbömer verzeichnet und magazinfertig bearbeitet.

Aurich, Dezember 2012
Freerk-Ludwig

Steinbömer

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

teilweise verzeichnet