NLA OS Auswanderer

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Auswanderer

Fonds data

Short description 

Zu den einschneidenden demographischen Ereignissen des 18. und 19. Jahrhunderts auch im niedersächsischen Raum gehört die Auswanderung einer großen Bevölkerungszahl nach Übersee. Grundsätzlich war es erlaubt, das Land zu verlassen, sofern ein Konsens der zuständigen Behörde vorlag.
Die hier erschlossenen Akten umfassen die Auswanderungen aus dem Gebiet des ehemaligen Landdrosteibezirks Osnabrück im Zeitraum 1823 bis 1870.

Custodial history 

Auswandererverzeichnis

Es sind alle aktenkundigen Auswanderungen aus dem Territorium des Landdrosteibezirks Osnabrück zwischen 1823 und 1870 erfasst.

Die Gliederung richtet sich in ihrer Systematik nach der Verwaltungseinteilung des Landdrosteibezirks Osnabrück in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts und umfasst die vier selbständigen Städte Lingen, Melle, Osnabrück und Quakenbrück und die einzelnen Ämter, die ihrerseits nach Kirchspielen aufgeteilt sind.

Schema der Eintragungen:

1. Name, Wohnort
2. Geburtsdatum bzw. Alter und vom Wohnort abweichender Geburtsort
3. Beruf
4. Namen der Eltern
5. Mitauswandernde Familienangehörige mit Angabe des Verwandtschaftsverhältnisses
6. Konfession
7. Zielort bzw. Zielland
8. Datum bzw. Jahr der Auswanderung (Pass-, Konsenserteilung, Abfahrt u.ä.)
9. Vermögen
10. Bemerkungen

Information / Notes

Additional information 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet