NLA OS Dep 97

  • Show associated objects
  • Print
  • Create link
  • Send
  • Improve

Description

Identification (short)

Title 

Firma Maschinenfabrik Brück, Schlösser & Co. GmbH, Osnabrück

Life span 

1916-1989

Fonds data

Short description 

Neben Unterlagen zum Geschäftsbetrieb sind Korrespondenz, technische Unterlagen und Glasplatten überliefert.

History of creator 

1869 gründeten in Osnabrück Wilhelm Brück und Adolph Kretschel als Kommanditgesellschaft die Eisengießerei und Maschinenfabrik Brück, Kretschel und Co. Die Firma konzentrierte sich von Beginn auf Spezialerzeugnisse, die auch auf dem internationalen Markt erfolgreich waren, den Bau von Turbinen und die Lieferung von Pressen und kompletten Fabrikanlagen für die Herstellung von Schlackensteinen und Kalksandsteinen, später auch von Erzbrikettieranlagen.
1923 trat Dr. Paul Schlösser (gest. 1961) als persönlich haftender Gesellschafter in die Firma ein. Unter ihm und seinem Sohn Dr. Hans-Günther Schlösser (gest. 1989) wurde das Produktionsprogramm ständig modernisiert und weiterentwickelt. Seit den 1950er Jahren konnte auch wieder weltweit exportiert werden.
1959 erfolgte die Umwandlung in eine GmbH. 1989 musste die Firma Brück, Schlösser & Co GmbH die Produktion einstellen.

Custodial history 

Die archivwürdigen GmbH-Unterlagen gelangten 1990 über den Konkursverwalter in das Staatsarchiv.

Literature 

In Osnabrück zuhause. Ein Jahrhundert Brück, Schlösser & Co., Osnabrück

Further information (fonds)

Size in m 

1,2 lfd. M. (75 Einheiten)

Geotagging

Name 

Osnabrück, Stadt [Wohnplatz]

Time from 

1

Time to 

1

Region_ID 

10484

Level_ID 

1