NLA AU Dep. 35

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Gesamtarmenverband Aurich

Laufzeit

1615-1927

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Die Auricher Armenverwaltung versorgte bis 1924 neben der Stadt auch die umliegenden Dörfer, die zur Kirchengemeinde gehörten. Ihr Mittelpunkt war das Armenhaus in Aurich, "Gasthaus" genannt.

Bestandsgeschichte

Am 6. Juni 1870 trat das "Gesetz über den Unterstützungswohnsitz" in Kraft. So genannte Orts- und Landarmenverbände übernahmen die Zuständigkeit Hilfsbedürftiger.

Der Gesamtarmen-Verband Aurich war zuständig für die Armenpflege der Stadt Aurich mit den 12 Gemeinden Egels, Extum, Georgsfeld, Haxtum, Kirchdorf, Plaggenburg, Popens, Rahe, Sandhorst, Tannenhausen, Walle, Wallinghausen. Der Gesamtarmen-Verband bestand bis 1924.

Eine erste Aktenübergabe vom Gesamtarmen-Verband an das Staatsarchiv Aurich erfolgte in den Jahren
1865 und 1914.

Es handelt sich dabei um Verwaltungsakten, Unterstützungsfälle, Armenstatistik, Drucksachen, Sitzungsprotokollbücher, Akten über die Verhandlungen der Quotisations- und Prüfungskommission, Quotisations-Register, Listen über Armensteuern, Personenverzeichnisse über die Armenhausinsassen,
Verzeichnisse über die Ausgaben der Armenhäuser, Eingangstagebücher, Akten über die Verteilung der Legate, Rechnungsbücher, Bekleidungsbücher, Hebungsbücher, Repartitions-Listen.

Bis zum Juli 2007 bestand ein maschinengeschriebenes Findbuch aus dem Jahre 1949.

Die Akten Nr. 1 bis Nr. 282 wurden im August 2007 von der Praktikantin, Frau Anke Lind, die Akten Nr. 283 bis 413 im September/Oktober 2007 von den Praktikanten Herr Sönke Treu und Herr Sebastian Dreyer, die Akten Nr. 414 bis 474 im Februar/März 2008 von der Praktikantin Frau Annika Schmidt, die Akten Nr. 958-1155 im Juli 2010 vom Praktikanten Herrn Bondzio, sowie im August 2010 die Akten Nr. 1156-1523 durch die Praktikantin Frau Weber in die EDV übertragen bzw. neu verzeichnet.

Aurich, August 2010

Dr. Michael

Hermann

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Aurich, Stadt [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10849

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Haxtum [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10867

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Egels [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10856

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Extum [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10858

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Rahe [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10894

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Georgsfeld [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10865

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Popens [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10893

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Sandhorst [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10897

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Tannenhausen [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10905

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Wallinghausen [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10909

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Kirchdorf (Aurich) [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10872

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Plaggenburg (Aurich) [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10892

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Stadt Aurich

Zeit von

1817

Zeit bis

1885

Objekt_ID

34

Ebenen_ID

6520

Georeferenzierung

Bezeichnung

Walle (Aurich) [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

10907

Ebenen_ID

1