NLA OS Rep 150 Grö

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Amt Grönenberg bis 1808

Laufzeit

1593-1872

Bestandsdaten

Geschichte des Bestandsbildners

Den Ämtern oblagen die Wahrnehmung hoheitlicher und polizeilicher Aufgaben, die Verwaltung der Domanialgüter und die Erhebung landesherrlicher Einkünfte. Daneben hielt es die Brüchtengerichte für niedere Polizeivergehen und das Höltingsgericht für Markenvergehen ab. Die Amtsführung lag beim Drosten, die Durchführung der Geschäfte besorgte der Rentmeister. Ihnen untergeordnet waren die Vögte, die zugleich Exekutivorgane der Gerichte waren.

Das Amt Grönenberg hatte etwa den Umfang des heutigen (ab 1972) Stadtgebiets Melle und umfasste 6 Vogteien mit 8 Kirchspielen:
- Vogtei Melle: Kirchspiel Melle
- Vogtei Buer: Kichspiel Buer
- Vogtei Riemsloh: Kirchspiele Riemsloh und Hoyel
- Vogtei Neuenkirchen bei Melle: Kirchspiel Neuenkirchen
- Vogtei Wellinholzhausen: Kirchspiele Wellingholzhausen, Gesmold
- Vogtei Oldendorf: Kirchspiel Oldendorf

Bestandsgeschichte

Die Registratur wurde vom hannoverschen Nachfolgeamt Grönenberg-Melle zum größten Teil schon 1814 geschlossen. Die Abgrenzung gegen den jüngeren Bestand Rep 350 Grö ist unscharf.

Literatur

- Düring, A. v.: Ortschafts-Verzeichnis des ehemaligen Hochstifts Osnabrück, in: OM 21 (1896), S. 40-97. - Prinz, Joseph: Das Territorium des Bistums Osnabrück, Göttingen 1934, insbes. S. 128-136. - Bär, Max: Abriß einer Verwaltungsgeschichte des Regierungsbezirks Osnabrück, Hannover/Leipzig 1901, S. 23-25.

Findmittel

Angaben über Amtsleute und Richter im Amtsbezirk Grönenberg finden sich bei: Max Petiscus: Die Drosten, Rentmeister, Gografen und Vögte im Hochstift Osnabrück 1500-1800, Manuskript, S. 128-164 (Erw A 14 Nr. 35)

Siehe

Korrespondierende Archivalien

NLA OS: Rep 350 Grö (Amt Grönenberg bis 1885). - Dep 45 (Gut Ostenwalde). - Rep 355 (Rechnungsbücher und Register ab 1499). - Rep 560 (Obere Domänenverwaltung in Hannover) zum Domanialgut Sondermühlen.

Weitere Angaben (Bestand)

Umfang in lfd. M.

12 lfd. M. (1594 Akten)

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Grönenberg

Zeit von

1814

Zeit bis

1852

Objekt_ID

133

Ebenen_ID

6020

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Grönenberg

Zeit von

1852

Zeit bis

1859

Objekt_ID

101

Ebenen_ID

6120

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Melle

Zeit von

1859

Zeit bis

1885

Objekt_ID

57

Ebenen_ID

6320

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amt Melle

Zeit von

1852

Zeit bis

1859

Objekt_ID

100

Ebenen_ID

6120