NLA OL Slg 2

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Stempelsammlung (Oldenburg)

Laufzeit

1600-1996

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Die Metall- oder Holzstempel und Münzprägegeräte des alten Herzogtums Oldenburg, der Herrschaften Jever und Kniphausen sowie Südoldenburg sind hier archiviert.

Bestandsgeschichte

Slg 2 Stempelsammlung (Oldenburg)
Zeit: 1667-2005
Umfang: 3,6 lfd. m; 141 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Die Entstehung der Stempelsammlung ist nicht näher zu bestimmen. Vermutlich wurde sie relativ zeitgleich mit der Siegelsammlung in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angelegt. Die Stempel sind fast ausschließlich auf die Region bezogen.

Literatur:
Wilhelm Leverkus, Oldenburgisches Wappenbuch (vgl. Best. 287-1, Bd. I u. II); Georg Sello, Saterlands ältere Geschichte und Verfassung. Oldenburg/Leipzig 1886; Konrad Eubel, Hierarchia Catholica, Medii aevi, Teil I und II, Regensburg 1901; Alfred Grenser, Zunft-, Wappen- und Handwerker-Insignien, Frankfurt 1889; Georg Sello, Wappen, Flaggen und Kokarden des Großherzogtums Oldenburg, Oldenburg 1910; Georg Sello, Siegel und Wappen der Residenzstadt Oldenburg, Oldenburg 1913; Dietrich Kohl, Das Wappen der Landeshauptstadt Oldenburg. Oldenburg 1927; Christoph Battenberg, Die Sammlung der Siegelstempel im Kestner-Museum, Hannover 1985.

Verwandte Bestände:
Slg 1 (Siegelsammlung); vgl. die Urkundenbestände des

Staatsarchivs.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet