NLA OL Erw 90

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Oldenburger Hausbücher/Höfegeschichte und kleine Hofarchive

Laufzeit

1688-1937

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Der Bestand Erw 10 ist ein Sammelbestand für Erwerbungen zu den Themenfeldern Hausbücher, Höfegeschichte, genossenschaftliche Überlieferungen und ähnlichen Quellen.

Bestandsgeschichte

Erw 90 Oldenburger Hausbücher/Höfegeschichte und kleine Hofarchive

Hierzu gehören folgende Teilbestände (in Klammern die grundlegende Klassifikationskennzahl):

(1) Hausbücher
Zeit: 1803-1895
Umfang: 0,3 lfd. m; 6 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: Best. 273-12 und Best. 273-53

Der Bestand umfasst: vier Hausbücher, wahrscheinlich alle von Claus Eylers zu Klippkanne im Kirchspiel Strückhausen; eine Hauschronik (bäuerliches Hausbuch) des Kirchspielvogts und Gemeindevorstehers J. F. Töllner zu Heuberg-Esenshamm (1804-1891): Veränderungen im Grundbesitz durch Kauf im Stad- und Butjadingerland und in anderen Orten für den Zeitraum 1819 bis 1895 (Abschrift 1938); Rechnungsbuch eines Kaufmanns aus dem Jeverland 1839-1843.

Verwandte Bestände:
Best. 76-4 (Amt Brake); Best. 76-11 (Amt Rodenkirchen/Ovelgönne); Best. 76-16 (Amt Jever).

(2) Höfegeschichte Nordermoor
Zeit: 1688-1937
Umfang: 0,3 lfd. m; 37 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Der Bestand enthält neben einzelnen Hofsachen Akten der Kirchen-, Schul- und Armenverwaltung der Gemeinde Bardenfleth sowie allgemeine Unterlagen der Gemeindeverwaltung.

Literatur:
Michael Schimek, Ländliches Bauen im nördlichen Oldenburg zwischen 1890 und 1930, in: Carola
Lipp/Uwe Meiners/Waldemar Röhrbein/Ira Spieker (Hg.), Volkskunde in Niedersachsen. Regionale
Forschungen aus kulturhistorischer Perspektive, Cloppenburg 2002.

Verwandte Bestande:
Best. 75 (Oldenburgische Vogteien); Best. 76-7 (Amt Elsfleth).

(3) Hofarchiv Kroog (Schönemoor)
Zeit: 1749-1899
Umfang: 0,3 lfd. m; 14 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: Best. 273-30

Der Bestand umfasst vor allem das Hofarchiv Kroog in Schönemoor bei Ganderkesee, aber auch Unterlagen der Familien Kroog und Kückens

(Hiddigwarden).

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 2, Oldenburg 2011, S. 895 f.
Verwandte Bestände:
Best. 75 (Vogteien); Best. 76-6 (Amt Delmenhorst).

(4) Hofarchiv Böhmer (Westerburg)
Zeit: 1704-1920
Umfang: 0,1 lfd. m; 30 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Der kleine Bestand umfasst sowohl Unterlagen zur Hofverwaltung wie zur Familiengeschichte der Köterstellen Böhmer und Wilken und weiterer Stellen in der Bauerschaft Westerburg (heute Ortsteil von Wardenburg).

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 2, Oldenburg 2011, S. 1098 f.
Verwandte Bestände:
Best. 75 (Oldenburgische Vogteien); Best. 76-9 (Amt Oldenburg).

(5) Hofarchiv Brötje (Kleibrok bei Rastede)
Zeit: 1541-1989
Umfang: 0,2 lfd. m; 31 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: Best. 273-42

Das Hofarchiv Brötje besteht aus Fotokopien von Teilen des Gesamtbestandes. Es dokumentiert die Geschichte eines großen ammerländischen Hofes mit Mühle, die Familiengeschichte, die Grundstücks- und Geldgeschäfte sowie die zahlreichen Auseinandersetzungen um Wegerechte, Hude und die Mühle.

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 1, Oldenburg 2010, S. 549.

Verwandte Bestände:
Best. 75 (Oldenburgische Vogteien); Best. 76-10 (Amt Rastede); Best. 230-1 (Verwaltungsamt
Oldenburg); Best. 231-2 (Landratsamt Ammerland).

(6) Hofarchiv Roenbeck (Holthausen)
Zeit: 1722-1937
Umfang: 0,1 lfd. m; 1 Verzeichnungseinheit
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: Best. 272-26

Der Bestand umfasst Kopien des Hofarchivs und ist geordnet nach Familien- und Erbangelegenheiten, Hof- und Wirtschaftssachen sowie Markensachen und anderen Angelegenheiten der Gemeinde Holthausen.

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 1,

Oldenburg 2010, S. 469 f.

Verwandte Bestände:
Best. 111-1 (Münsterisches Amt Vechta); Best. 76-23 (Amt Steinfeld); Best. 230-10 (Verwaltungsamt Vechta); Best. 231-5 (Landratsamt Vechta).

(7) Hofarchiv Mehrens (Oldenburg-Ohmstede)
Zeit: 1640-1950
Umfang: 0,3 lfd. m; 42 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Der Bestand enthält Fotokopien des Archivs der Familie Mehrens, die zu den Hausleuten der Bauerschaft Ohmstede vor den Toren der Residenzstadt Oldenburgs gehörte. Der Schwerpunkt der Überlieferung liegt im 18. und 19. Jahrhundert.

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 2, Oldenburg 2011, S. 755 ff.

Verwandte Bestände:
Best. 75 (Oldenburgische Vogteien); Best. 76-9 (Amt Oldenburg); Best. 230-1 (Verwaltungsamt Oldenburg); Best. 231-1 (Landratsamt Oldenburg); Dep 10 (Stadt Oldenburg).

(8) Familienarchiv Willers (Oldenburg-Bornhorst/Ohmstede)
Zeit: 1418-1904
Umfang: 0,2 lfd. m; 84 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand z.T.: Best. 273-36

Das Familienarchiv dokumentiert die Geschichte einer Köterfamilie aus den Bauerschaften Bornhorst und Ohmstede bei Oldenburg und beweist den hohen Grad an Schriftlichkeit, die auch bei der bäuerlichen Mittelschicht zu erwarten ist.

Inhalt:
Immobiliengeschäfte 1418-1879 (22); Geldgeschäfte 1655-1869 (15); Grundstücksangelegenheiten 1655-1898 (18); Ehevereinbarungen/Erbsachen 1604-1904 (16); Militärangelegenheiten 1818-1828 (4); Familiensachen 1695-1813 (3); Prozesssachen 1768-1836 (3); Quittungen, Zahlungsaufforderungen/Rechnungen 1740-1846 (3).

(9) Hofarchiv Staffhorst (Hasbergen bei Delmenhorst)
Zeit: 1632-1977
Umfang: 0,1 lfd. m; 27 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Der Bestand enthält das auf einem größeren Bauernhof typische Schriftgut: Geld- und Kreditgeschäfte,

Landankäufe, Landzuteilung aus der Gemeinheit (Stedinger Moor), Ehevereinbarungen, Inventar mit Konvokationsverfahren, Vormundschaftssachen, öffentliche Funktionen, Gemeinheitsteilungen. Offenbar war die Familie nicht in größere Prozessen verwickelt.

Literatur:
Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 1, Oldenburg 2010, S. 420

ff.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

Georeferenzierung

Bezeichnung

Nordermoor [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15393

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Jever, Stadt [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

12530

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Strückhausermoor [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15583

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Strückhauser Kirchdorf [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15582

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Strückhauser Altendorf [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15581

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Strückhauser Altendeich [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15580

Ebenen_ID

1

Georeferenzierung

Bezeichnung

Bardenfleth (Elsfleth) [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

15369

Ebenen_ID

1