NLA OL Erw 158

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Ollnborger Kring

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Der Ollnborger Kring wurde am 21. März 1921 als Stadtoldenburger Heimatverein gegründet. Der Zweck des Vereins ist die Stärkung des Heimatgedankens, die Pflege und Förderung der niederdeutschen Sprache und ihrer Literatur und die Pflege des Brauchtums durch Spiel, Tanz und Gesang.

Bestandsgeschichte 

Erw 158 Ollnborger Kring

Zeit: 1921-2016
Umfang: 2,8 lfd. m; 105 Verzeichnungseinheiten
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Der Ollnborger Kring wurde am 21. März 1921 als Stadtoldenburger Heimatverein gegründet. Der Zweck des Vereins war die Stärkung des Heimatgedankens, die Pflege und Förderung der niederdeutschen Sprache und ihrer Literatur und die Pflege des Brauchtums durch Spiel, Tanz und Gesang. Der Verein löste sich 2014 auf.

Inhalt:
Protokollbücher 1921- 2012 (34); Gremien des Ollnborger Kring 1991-2014 (12); Kringchor 1984-2006 (6); allgemeine Vereinsunterlagen 1933-2016 (38); sonstige Unterlagen (auch Sachkultur) 1900-2012 (15).

Literatur:
Günther Osterloh (Red.), Ollnborger Kring. 75 Jahr för nedderdüütsch Art un plattdüütsch Woort, Oldenburg 1996; Dietmar von Reeken, "För nedderdüütsch Aar tun plattdüütsch Woort. Geschichte des "Ollnborger Kring" 1921 - 2011, Oldenburg 2012

Verwandte Bestände:
Erw 80 (Kleine wissenschaftliche Nachlässe: (36) Nachlass Fissen)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

teilweise verzeichnet