NLA OL Dep 20 OL

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Landkreis Oldenburg

Laufzeit 

1945-1970

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Der Landkreis Oldenburg ist aus dem gleichnamigen Landratsamt im Spätherbst 1945 als kommunale Körperschaft mit Sitz in Oldenburg, später in Wildeshausen, hervorgegangen.

Bestandsgeschichte 

Dep 20 OL Landkreis Oldenburg
Zeit: 1855-2001
Umfang: 47,15 lfd. m; 2296 Verzeichnungseinheiten (Stand Juni 2018)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet
Lagerungsbestand: auch Best. 231-1

Der Landkreis Oldenburg geht auf das 1933 entstandene Landratsamt Oldenburg zurück. Der Landkreis besteht heute aus den Gemeinden Dötlingen, Ganderkesee, Großenkneten, Hatten, Hude, Wardenburg, die Samtgemeinde Harpstedt und die Stadt Wildeshausen. Durch die niedersächsische Gemeindereform von 1974 verlor der Landkreis die Gemeinde Hasbergen an die kreisfreie Stadt Delmenhorst und die Gemeinde Stuhr an die neu gebildete gleichnamige Gemeinde im heutigen Landkreis Diepholz. Dafür erhielt der Landkreis die Samtgemeinde Harpstedt mit acht Mitgliedsgemeinden aus dem aufgelösten Landkreis Grafschaft Hoya. 1984 beschloss der Landkreis die Verlegung des Kreissitzes nach Wildeshausen, wohin die Verwaltung nach Errichtung eines neuen Kreishauses 1988 umzog.
Der Landkreis umfasst 1.063 qkm und hatte 2010 127.282 Einwohner, von denen die Mehrheit evangelischer Konfession ist. Der Landkreis profitiert von der Lage südlich zwischen Bremen und Oldenburg in einer reizvollen Gegend im Naturpark Wildeshauser Geest (19 Naturschutzgebiete), ist zudem verkehrstechnisch durch die Autobahnen A 1 und A 28 leicht erreichbar. Bei Großenkneten existiert das größte deutsche Erdgasfördergebiet. Der Bestand ist mit dem des Verwaltungsamtes Oldenburg (Best. 230-1) sowie des Landratsamtes Oldenburg (Best. 231-1) stark verknüpft. Da die meisten Akten nach 1945 weiter geführt wurden, findet sich in diesem Bestand in hohem Maß die Überlieferung der Region seit der Zeit des Kaiserreiches.

Enthält 

Inhalt:
Reichs-, Bundes- und Landesangelegenheiten 1901-1969 (29); Kreisverfassung, Kreisverwaltung, Kommunalaufsicht 1922-2006 (860), darunter: Personal 1922-2006 (57), Finanz- und Haushaltswesen 1934-1996 (128), Kommunalverwaltung und Kommunalaufsicht (alphabtisch nach einzelnen Kommunen) 1929-2004 (212), Haushalts- und Kassensachen der Kommunen 1940-1980 (326); Namensänderungen 1930-2015 (64); Kreistag (u.a. Ausschussprotokolle) 1946-1982 (257); Polizeisachen 1933-1993 (31); Feuerpolizei, Technische Hilfe 1919-1986 (2); Gesundheitspolizei 1887-2002 (27); Deichsachen, Be- und Entwässerung, Beuferung, Siele 1855-1985 (335); Handel und Gewerbe (insbesondere Gaststätten) 1880-2008 (153); Straßen- und Verkehrswesen (u.a. Genossenschaftswege) 1887-1991 (243); Siedlungssachen 1934-1983 (23); Landwirtschaft, Viehzucht, Obstanbau, Fischerei und Jagd, Forstwirtschaft 1897-1990 (9); Jugend- und Wohlfahrtspflege, Wohnungsbau 1935-1983 (29); Schulwesen 1933-1993 (78); Kultur- und Heimatpflege 1954-1990 (10); Nationalsozialismus, Zweiter Weltkrieg, Kriegsfolgen, Militärsachen, Militärregierung 1917-1951 (148).

Literatur 

Literatur:
Jürgen Woltmann, Der Landkreis Oldenburg. Bilder aus der Wildeshauser Geest, Oldenburg 2007; Albrecht Eckhardt (Hg.), Oldenburgisches Ortslexikon, Bd. 2, Oldenburg 2011, S. 766f.

Findmittel 

Verwandte Bestände:
Best. 136 (Oldenburgisches Innenministerium); Best. 230-1 (Verwaltungsamt Oldenburg); Best. 231-1 (Landratsamt Oldenburg); Rep 400 (Verwaltungsbezirk Oldenburg); Rep 410 (Bezirksregierung Weser-Ems); Rep 950 OL (Amtsgericht Oldenburg); Rep 950 WIL (Amtsgericht Wildeshausen; Dep 25 WIL (Stadt Wildeshausen); Dep 26 GRO (Gemeinde Großenkneten); Dep 26 GAN (Gemeinde Ganderkesee)

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Oldenburg

Zeit von 

1977

Zeit bis 

2000

Objekt_ID 

47

Ebenen_ID 

120

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Kreis Oldenburg

Zeit von 

1974

Zeit bis 

1977

Objekt_ID 

34

Ebenen_ID 

720

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amt/Kreis Oldenburg

Zeit von 

1933

Zeit bis 

1974

Objekt_ID 

528576

Ebenen_ID 

20