NLA AU Dep. 86

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Ihlowerfehngesellschaft

Laufzeit

1780-1954

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Das Ihlowerfehn wurde seit 1780 kultiviert. Die Akten der Ihlowerfehngesellschaft sind nur in Bruchstücken erhalten geblieben.

Bestandsgeschichte

Vorwort

Das nur wenige Nummern (21) umfassende Depositum der Ihlowerfehngesellschaft ist am 8. Juni 1962 dem Staatsarchiv durch den Bürgermeister von Ihlowerhörn, Flessner, übergeben worden.
Bei der Abgabe handelte es sich lediglich um ein Faszikel, der bei der Verzeichnung zerlegt wurde, um eine Ordnung zu erhalten. Ein nichtaufteilbarer Rest mußte in der Akte Nr. 21 "Varia" zusammengefasst werden.
Ein Depositalvertrag ist bei der Übergabe nicht abgeschlossen worden, jedoch ist der Bestand wegen der Rechtslage als Depositum zu betrachten.

Aurich, den 20. Januar 1971
Pötzsch


Eine weitere Abgabe wurde 1996 von Frau Weber dem Staatsarchiv übergeben. Sie wurde im August 2001 unter den Nummern 22-67 verzeichnet und dem Bestand hinzugefügt. Auch hier war bei manchen Betreffen die Neubildung von zusammenfassenden Zusammenhängen notwendig.

Aurich, den 22. August 2001
Dr. Sven

Mahmens

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Ihlowerfehn [Wohnplatz]

Zeit von

1

Zeit bis

1

Objekt_ID

11087

Ebenen_ID

1