NLA OL Rep 540 CLP

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Katastergroßbezirk Cloppenburg

Bestandsdaten

Bestandsgeschichte 

Rep 540 CLP Katastergroßbezirk Cloppenburg
Zeit: 1838-1955
Umfang: 131,2 lfd. m; 884 Verzeichnungseinheiten (Stand September 2012)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Zur Geschichte der Katasterverwaltung im Land Oldenburg siehe die Beschreibung zu Rep 540 OL. Mit der Abschaffung der Bezirksregierungen zum 1.1.2005 in Niedersachsen verloren deren Katasterdezernate ihre Funktionen. Es wurde für ganz Niedersachsen ein Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen (LGN) geschaffen, dem 14 Behörden für Geoinformation, Landesentwicklung und Liegenschaften zugeordnet wurden. Für das Land Oldenburg in den Grenzen des ehemaligen Freistaates wurden je eine GLL in Cloppenburg und Oldenburg geschaffen und das jeweilige dort bereits vorhandene Katasteramt aufgewertet.
Im Zuge einer weiteren Verwaltungsreform nimmt seit dem 1. Januar 2011 das neue Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Niedersachsen (LGLN) alle Aufgaben wahr, die vorher von den Behörden für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften (GLL) und dem Landesbetrieb Landesvermessung und Geobasisinformation Niedersachsen (LGN) bearbeitet wurden. Alle Standorte der bisherigen 14 GLL bleiben mit ihren Dienstbezirken unter dem Namen Regionaldirektion erhalten. Die Regionaldirektion Cloppenburg umfasst die einstigen Katasterämter Cloppenburg, Delmenhorst, Wildeshausen, Vechta.

Auflistung der Katasterämter im Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung
Niedersachsen, Regionaldirektion Cloppenburg:

Katasteramt Cloppenburg (mit Friesoythe)
Zeit: 1836-1955
Umfang: 62,1 lfd. m; 216 Verzeichnungseinheiten CLP und 182 FRY (Stand
September 2012)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Das Liegenschaftskataster weist 2004 für den Zuständigkeitsbereich des Katasteramts Cloppenburg 135.582 Flurstücke in 21 Gemarkungen mit einer Gesamtgröße von 1418,17 km² bei rund

154.804 Einwohnern nach.

Inhalt:
Steuer- und Katasterüberlieferung der Gemeinden im Cloppenburger Bereich: Molbergen 1839-1955 (18); Cloppenburg (mit Crapendorf) 1840-1955 (45); Emstek 1840-1955 (23); Lindern 1840-1955 (22); Lastrup 1840-1955 (20); Cappeln 1839-1955 (23); Löningen 1840-1955 (29); Essen 1840-1944 (26); Steuer- und Katasterüberlieferung der Gemeinden im Friesoyther Bereich: Barßel 1840-1955 (25); Strücklingen 1840-1955 (21); Ramsloh 1840-1955 (21); Scharrel mit Neuscharrel 1840-1955 (24); Friesoythe 1840-1955 (24); Markhausen 1840-1955 (17); Altenoythe 1840-1955 (19); Bösel 1866-1955 (14); Garrel 1866-1955 (17).

Katasteramt Delmenhorst
Zeit: 1841-1955
Umfang: 23,7 lfd. m; 158 Verzeichnungseinheiten (Stand September 2012)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Das Liegenschaftskataster weist für den Zuständigkeitsbereich des Katasteramts Delmenhorst 50.304 Flurstücke in 4 Gemarkungen nach. Die Stadt Delmenhorst umfasste 2004 eine Fläche von 62,0 qkm und hat ca. 79.000 Einwohner, die Gemeinde Gandekesee hingegen verfügt über 138,25 qkm bei ca. 30.800 Einwohner.
Inhalt:
Steuer- und Katasterüberlieferung der Gemeinden: Schönemoor 1845-1955 (11); Hasbergen 1845-1955 (13); Stuhr 1845-1955 (8); Delmenhorst 1844-1955 (55); Ganderkesee 1844-1955 (36); Visbek 1845-1855 (18); Goldenstedt 1838-1955 (17).

Katasteramt Vechta
Zeit: 1841-1955
Umfang: 34,1 lfd. m; 210 Verzeichnungseinheiten (Stand September 2012)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Das aktuelle Liegenschaftskataster weist 2004 für den Zuständigkeitsbereich des Katasteramts 108.669 Flurstücke in 17 Gemarkungen mit einer Gesamtgröße von 812,52 qkm nach. In diesem Gebiet lebten 2004 etwa 131.660 Menschen.
Inhalt:
Steuer- und Katasterüberlieferung der Gemeinden: Langförden 1840-1955 (14); Vestrup 1845-1855 (13); Bakum 1839-1955 (15); Oythe 1839-1955 (13); Vechta 1839-1855

(23); Lohne (Stadt- und Landgemeinde) 1839-1955 (32); Dinklage 1939-1955 (19); Steinfeld 1839-1955 (18); Holdorf 1856-1955 (14); Neuenkirchen 1856-1955 (14); Damme 1839-1955 (25); Lutten 1840-1955 (10).

Katasteramt Wildeshausen
Zeit: 1841-1955
Umfang: 26,5 lfd. m; 118 Verzeichnungseinheiten (Stand September 2012)
Erschließung: Archivdatenbank/Internet

Das Liegenschaftskataster weist für den Zuständigkeitsbereich des Katasteramts Wildeshausen 2004 insgesamt 84.857 Flurstücke in 18 Gemarkungen nach. In diesem Gebiet lebten etwa 94.170 Menschen.
Inhalt:
Wildeshausen 1842-1955 (31); Großenkneten 1870-1955 (12); Dötlingen 1843-1955 (17); Hude 1870-1955 (19); Huntlosen 1870-1955 (6); Hatten 1870-1955 (13); Wardenburg 1870-1955 (16); Wüsting 1870-1955 (4).

Literatur:
200 Jahre Oldenburger Landesvermessung. Festschrift zum 200jährigen Jubiläum der Oldenburger Landesvermessung, hg. vom Deutschen Verein für Vermessungswesen, Bezirksgruppe Oldenburg-Bremen, Oldenburg 1981; Geschichte des Liegenschaftskatasters im Bezirk Weser-Ems, hrsg. von der Bezirksregierung Weser-Ems, Dezernat 207 - Vermessungs- und Katasterangelegenheiten, Hannover 1987; Heiko Taubenrauch, Die geschichtliche Entwicklung der Vermessungs- und Katasterverwaltung im Oldenburger Münsterland, Cloppenburg 2007.

Verwandte Bestände:
Best. 76-20 bis Best. 76-26 (Oldenburgische Ämter); Best. 136 (Oldenburgisches Innenministerium); Best. 208 (Vermessungsdirektion); Best. 230-9 bis Best. 230-12 (Verwaltungsämter Wildeshausen, Vechta, Cloppenburg, Friesoythe); Best. 231-5 bis Best. 231-6 (Landratsämter Vechta und Cloppenburg); Rep 400, (Verwaltungsbezirk Oldenburg); Rep 410 (Bezirksregierung Weser-Ems); Rep 950 CLP (Amtsgericht Cloppenburg); Rep 950 DAM (Amtsgericht Damme); Rep 950 DEL (Amtsgericht Delmenhorst); Rep 950 FRY (Amtsgericht Friesoythe); Rep 950 LÖN (Amtsgericht Löningen); Rep 950 VEC

(Amtsgericht Vechta); Dep 950 WIL (Amtsgericht Wildeshausen); Rep 950 VEC (Amtsgericht Vechta); K-ZE (Zentraler Kartenbestand Oldenburg); Dep 20 CLP und Dep 20 VEC (Landkreise Cloppenburg und Vechta); Dep 25 CLP und Dep 25 VEC (Stadte Cloppenburg und

Vechta).

Siehe

Korrespondierende Archivalien 

Der Zugang Akz. 2010/048 enthielt 6 Akten, die diesem Bestand zugeordnet wurden. Alle anderen 770 Akten des Zugangs finden sich unter Rep 540 OL, Akz. 2010/048 Nr. 1-776.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

teilweise verzeichnet