NLA OL Rep 950 WHV

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel 

Amtsgericht Wilhelmshaven

Laufzeit 

1818-2007

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung 

Das einst preußische Amtsgericht Wilhelmshaven war zuständig für den Bereich der Marinestadt Wilhelmshaven. 1902 wurde das Amtsgericht Rüstringen für den oldenburgischen Anteil geschaffen. 1937 wurden beide Gerichte vereint.

Bestandsgeschichte 

Rep 950 WHV Amtsgericht Wilhelmshaven
Zeit: 1818-2007
Umfang: 35,8 lfd. m; 3823 Verzeichnungseinheiten (Stand Februar 2013)
Erschließung: Archivdatenbank
Lagerungsbestand: auch Best. 144-16

Das Amtsgericht Wilhelmshaven hat eine preußische und eine oldenburgische Wurzel. Der preußische Kriegshafen mit der sich um diesen entwickelnden Siedlung erhielt 1873 ein königlich preußisches Amtsgericht, das dem Obergericht in Aurich unterstellt wurde. Zuvor war die Betreuung des Gebietes von Jever aus erfolgt. Die um die preußische Hafenstadt rasch wachsenden oldenburgischen Ortschaften Bant, Heppens und Neuende überstiegen schon um die Jahrhundertwende die Bevölkerungszahl der preußischen Exklave wie auch des Amtssitzes Jever. 1902 wurde in Oldenburg endlich die Konsequenz gezogen und in Bant ein Amtsgericht für die drei Jadegemeinden gegründet, die das Amt und die spätere oldenburgische Stadt Rüstringen bildeten. 1933 betreute das Amtsgericht Rüstringen fast 50.000 Einwohner auf nur 25 qkm und damit nach Oldenburg den bevölkerungsreichsten Amtsgerichtsbezirk. Die beiden Amtsgerichte in Wilhelmshaven und Rüstringen wurden nach der Vereinigung der beiden Städte im Zuge des Groß-Hamburg-Gesetzes im Jahr 1937 zusammengelegt. Das Amtsgericht Wilhelmshaven wurde ein oldenburgisches Gericht. Zu seinem Sprengel gehörten auch die ostfriesischen Gemeinden Gödens und Neustadtgödens (jetzt Gemeinde Sande). Heute erstreckt sich der Amtsgerichtsbezirk auf die kreisfreie Stadt Wilhelmshaven mit gut 80.000 Einwohnern sowie auf einen Teil des Küstenmeeres, des Jadebusens und der Wesermündung einschließlich der gemeindefreien Insel Knechtsand. Das Amtsgericht Wilhelmshaven ist bei der Führung des Seeschiffsregisters und bei der Abwicklung von Insolvenzverfahren auch zuständig für die Amtsgerichtsbezirke Jever und Varel.

Inhalt:
Justizverwaltung 1873-1944 (43); Zivilprozesse

1882-2001 (156); Beurkundungen 1900-1982 (11); Konkurse, Zwangsversteigerungen 1922-2007 (72); Vergleiche, Schiedsgerichtswesen 1929-1974 (21); Strafsachen 1884-2000 (117); Registersachen 1860-2006 (603), darunter: Handelsregister 1873-2006 (358), Vereinsregister 1887-2003 (66), Genossenschaftsregister 1893-2005 (50), Seeschiffsregister 1860-2003 (52); Todeserklärungen 1818-2004 (1650); Kirchenaustritte 1874-1977 (104); Erb- und Nachlasssachen 1884-1999 (57); Adoptionen, Vormundschaften, Pflegschaften, Beistandschaften, Schutzaufsichten, Entmündigungen, Fürsorgeerziehung und Erziehungsbeistandschaften 1941-2006 (20); Geldwertfestsetzungen, Umstellungen von Schulden 1941-1970 (8); Regelung der Rechtsverhältnisse wegen Wohnung und Hausrat 1952-1969 (14); Ehe- und Familienangelegenheiten 1900-1997 (883), vor allem Unterhalts- und Sorgerechtssachen 1948-1997 (666); Notariate (Beurkundungen) 1884-1907 (63).

Literatur:
Stefan Schröder, Das Amtsgericht Wilhelmshaven, in: Jörgen Welp (Red.), "Die Gerichtsbarkeit wird ausgeübt durch Amtsgerichte, ...". 150 Jahre Amtsgerichte im Oldenburger Land, Oldenburg 2008, S. 289-303.

Verwandte Bestände:
Best. 133 (Oldenburgisches Justizministerium); Rep 940 (Oberlandesgericht Oldenburg); Rep 941 (Landgericht Oldenburg)

Weitere Angaben (Bestand)

Benutzung 

Noch Sperrfristen unterliegende Akten werden nicht angezeigt; bitte wenden Sie sich für diesbezüglich Auskünfte an das Archiv.

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen 

Abgeschlossen: Nein

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven

Zeit von 

1873

Zeit bis 

1879

Objekt_ID 

4

Ebenen_ID 

2250

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven

Zeit von 

1974

Zeit bis 

2010

Objekt_ID 

22

Ebenen_ID 

2450

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven Teil Neustadt-Gödens

Zeit von 

1879

Zeit bis 

1937

Objekt_ID 

4

Ebenen_ID 

5550

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven Teil Neustadt-Gödens

Zeit von 

1938

Zeit bis 

1974

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

5850

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven Teil Stadt Wilhelmshaven

Zeit von 

1879

Zeit bis 

1937

Objekt_ID 

3

Ebenen_ID 

5550

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Wilhelmshaven Teil Stadt Wilhelmshaven

Zeit von 

1938

Zeit bis 

1974

Objekt_ID 

4

Ebenen_ID 

5850

Georeferenzierung

Bezeichnung 

Amtsgericht Rüstringen

Zeit von 

1902

Zeit bis 

1937

Objekt_ID 

2

Ebenen_ID 

5250