NLA OL Rep 950 VAR

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Varel

Laufzeit

1796-2011

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Das 1877/78 geschaffene Amtsgericht Varel umfasste den Bezirk der alten alten Herrschaft Varel bzw. des Amts Varel. Die heutige Zuständigkeit erstreckt sich auf den südlichen Teil des Landkreises Friesland.

Bestandsgeschichte

Rep 950 VAR Amtsgericht Varel
Zeit: 1796-2011
Umfang: 44,7 lfd. m; 2327 Verzeichnungseinheiten (Stand Juni 2018)
Erschließung: Archivdatenbank
Lagerungsbestand: auch Best. 144-4

Das Amtsgericht Varel wurde 1858 für die Stadt Varel und den gleichnamigen Amtsbezirk gegründet und war für fast 18.000 Menschen zuständig. Diese Zuständigkeit blieb auch 1879 erhalten, wobei aber vom aufgelösten Amtsgericht Rastede der Norden (Jade/Schweiburg) übernommen wurde. 1933 teilte sich der Bezirk mit inzwischen über 31.000 Bewohnern in die Stadt- und Landgemeinde Varel sowie die Landgemeinden Friesische Wehde und Jade. 1972 wurde die Gemeinde Jade an das Amtsgericht Brake abgegeben, so dass Varel noch für die Gemeinden Bockhorn, Varel und Zetel zuständig ist und damit den einwohnerärmsten Amtsgerichtsbezirk bildet.

Enthält

Inhalt:
Justizverwaltung 1856-1992 (79); Zivilprozesse 1838-2004 (28); Beurkundungen 1814-1920 (455); Konkurse, Zwangsversteigerungen 1866-2003 (41); Strafsachen 1932-1975 (15); Registersachen 1796-2004 (106); Todeserklärungen 1879-2006 (722); Kirchenaustritte 1862-1968 (27); Erb- und Nachlasssachen 1871-1986 (88); Adoptionen, Vormundschaften, Pflegschaften, Beistandschaften, Schutzaufsichten, Entmündigungen, Fürsorgerziehung und Erziehungsbeistandsschaften 1856-2001 (308); Geldwertfestsetzungen, Umstellungen von Schulden 1866-1927 (6); Erklärung von Sparbüchern, Konten, Hypotheken, Grundbriefen und sonstigen Verpflichtungen, Kraftloserklärungen 1886-1952 (57); Familiensachen, Ehescheidungen, Unterhalts- und Sorgerechtssachen 1962-1998 (14); Anerbensachen 1943-1966 (52); Landwirtschaftssachen 1950-1999 (16); Entschuldungen, überwiegend im Bereich Landwirtschaft 1932-1979 (20); Erbhöfesachen 1933-1969 (261); Rechtsanwälte und Notare 1927-1952 (2011) (43).

Literatur

Literatur:
Alfred Renze, Das Amtsgericht Varel, in: Jörgen Welp (Red.), "Die Gerichtsbarkeit wird ausgeübt durch Amtsgerichte, ...". 150 Jahre Amtsgerichte im Oldenburger Land, Oldenburg 2008, S. 207-229.

Findmittel

Verwandte Bestände:
Best. 76-3 (Amt Bockhorn); Best. 76-12 (Amt Varel); Best. 77 (Justizkanzlei); Best. 78 (Landgerichte); Best. 79 (Appellationsgerichte); Best. 82 (Französische Verwaltungsbehörden und Gerichte); Best. 90 (Herrschaft Jever); Best. 122 (Landgericht und Kanzlei Kniphausen); Best. 133 (Oldenburgisches Justizministerium); Rep 940 (Oberlandesgericht Oldenburg); Rep 941 (Landgericht Oldenburg).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Varel

Zeit von

1879

Zeit bis

1972

Objekt_ID

14

Ebenen_ID

1950

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Varel

Zeit von

1972

Zeit bis

1982

Objekt_ID

35

Ebenen_ID

1750

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Varel

Zeit von

1983

Zeit bis

2010

Objekt_ID

36

Ebenen_ID

1850