NLA OL Rep 950 DEL

  • Zugeordnete Objekte zeigen
  • Drucken
  • Mit Strg+C oder Rechtsklick kopieren.
    Verlinken
  • Versenden
  • Verbessern

Beschreibung

Identifikation (kurz)

Titel

Amtsgericht Delmenhorst

Laufzeit

1777-1998

Bestandsdaten

Kurzbeschreibung

Das 1814 geschaffene Amtsgericht Delmenhorst war zuständig für die Kirchspiele Delmenhorst, Hasbergen, Schönemoor und Stuhr, ab 1879 auch für die ehem. Gemeinde Altenesch.

Bestandsgeschichte

Rep 950 DEL Amtsgericht Delmenhorst
Zeit: 1777-1998
Umfang: 11,8 lfd. m; 431 Verzeichnungseinheiten (Stand Juni 2015)
Erschließung: Archivdatenbank
Lagerungsbestand: auch Best. 144-7

Das Amtsgericht Delmenhorst wurde 1858 für das gleichnamige Amt mit seinen damals fast genau 18.000 Einwohnern gegründet. Von der Reform des Jahres 1879 war es nicht betroffen, nach der des Jahres 1933 war es für die Stadtgemeinde Delmenhorst und die Landgemeinden Ganderkesee und Hasbergen zuständig. Freilich war durch den Aufstieg Delmenhorsts zu einem Industrieort die Zahl der Einwohner auf mehr als 46.000 gestiegen, womit es hinter Oldenburg und Rüstringen in Bezug auf die Zahl der Einwohner den drittgrößten Bezirk des Landes bildete. Am Gerichtssprengel änderte sich auch nach 1946 nichts, das Amtsgericht betreut deutlich über 100.000 Menschen in der kreisfreien Stadt Delmenhorst und der Gemeinde Ganderkesee. 1996 wurde durch einen Brand ein Teil der Akten des Gerichts vernichtet. Bei Insolvenzverfahren ist das Amtsgericht Delmenhorst auch für den Amtsgerichtsbezirk Wildeshausen zuständig.

Inhalt:
Justizverwaltung (auch Personalakten) 1896-1959 (22); Zivilprozesse 1930-1951 (25); Konkurse, Zwangsversteigerungen 1879-1970 (35); Strafsachen 1946-1957 (15); Registersachen 1868-1998 (57); Todeserklärungen 1940-1954 (58); Kirchenaustritte 1922-1939 (18); Erb- und Nachlasssachen 1877-1938 (13); Adoptionen, Vormundschaften, Pflegschaften, Entmündigungen, Fürsorgeerziehung 1966-1984 (17); Beurkundungen 1777-1934 (52); Familiensachen 1873-1876 (1); Anerbensachen 1947-1948 (1); Landwirtschaftssachen 1885-1955 (61); Erbhöfesachen 1933-1943 (56).

Literatur:
Roland Buschmeyer, Das Amtsgericht Delmenhorst in: Jörgen Welp (Red.), "Die Gerichtsbarkeit wird ausgeübt durch Amtsgerichte, ...". 150 Jahre Amtsgerichte im Oldenburger Land, Oldenburg 2008, S. 105-128.

Verwandte Bestände:

Best. 76-6 (Amt Delmenhorst); Best. 76-8 (Amt Ganderkesee); Best. 77 (Justizkanzlei); Best. 78 (Landgerichte); Best. 79 (Appellationsgerichte); Best. 82 (Französische Verwaltungsbehörden und Gerichte); Best. 133 (Oldenburgisches Justizministerium); Rep 940 (Oberlandesgericht Oldenburg); Rep 941 (Landgericht Oldenburg).

Informationen/Notizen

Zusatzinformationen

Abgeschlossen: Nein

teilweise verzeichnet

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Delmenhorst

Zeit von

1879

Zeit bis

1933

Objekt_ID

28

Ebenen_ID

250

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Delmenhorst

Zeit von

1934

Zeit bis

1974

Objekt_ID

26

Ebenen_ID

1150

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Delmenhorst

Zeit von

1974

Zeit bis

1982

Objekt_ID

37

Ebenen_ID

1750

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Delmenhorst

Zeit von

1983

Zeit bis

1991

Objekt_ID

2

Ebenen_ID

7750

Georeferenzierung

Bezeichnung

Amtsgericht Delmenhorst

Zeit von

1991

Zeit bis

2012

Objekt_ID

3

Ebenen_ID

5750